Kapitel auswählen: 

Sony PS4 Test | Spielkonsole

Veröffentlicht am: Saturday, November 16th 2013                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

Sony PS4 Test

B ei der Einführung der PlayStation 4, auf der Gamescom 2013, wurde von einer „Wiedergeburt der Game-Welt“ gesprochen. Die Sony PS4 ist, laut ihrer Entwickler, die leistungsstärkste Game-Plattform aller Zeiten. Die verblüffenden Graphiken bringen ein intensiveres Game-Erlebnis und sowohl der Speicherplatz als auch die Prozessoren sind bis zu 10 Mal größer bzw. stärker als bei ihrer Vorgängerin, der PS3. Die Einführung der Sony PS4 geht mit vielen neuen Game-Titeln einher, die (vorläufig) exklusiv für die Sony PlayStation 4 erhältlich sein werden. Nicht nur Games sehen schöner auf der Sony PS4 aus, es gibt auch viele neue Möglichkeiten, wie beispielsweise Remote Play zwischen der PS4 und der PS Vita. Und schließlich gibt es natürlich noch das PlayStation-Netzwerk mit unendlich vielen Entertainment-Optionen.

Sony PlayStation 4 Spielkonsole

Sony PlayStation 4 Spielkonsole

 

Sony PlayStation 4 Test

Sony PlayStation 4 Test

Sony PlayStation 4 Spezifikationen

Der angepasste x86-64 AMD Jaguar Prozessor mit 8 Cores bringt ungeahnte Leistung. Die PS4 wird mit einer Festplatte von 500 GB und wohlgemkert 8 GB Arbeitsspeicher geliefert. Dadurch stürzt die neue Spielkonsole von Sony nie ab und es können problemlos mehrere Aufgaben gleichzeitig ausgeführt werden. Somit können Aktualisierungen der Systemsoftware und Spiele im Hintergrund heruntergeladen werden. Während des Downloads von Updates oder Games kann man einfach weiterspielen. Außerdem ist die PlayStation 4 dazu in der Lage, sich individuelle Spielvorlieben zu merken, auf diese Weise wird gespeichert, welcher Content am häufigsten benutzt wird. Die PlayStation 4 bietet eine sehr intuitive Benutzeroberfläche, beispielsweise kann man sich mittels Gesichtserkennung anmelden und das Menü über Sprachkommandos bedienen.

Sony PlayStation 4 Test

Sony PlayStation 4 Test

Sony PlayStation 4 Verbindungen

Nicht nur die Spielkonsole selbst, sondern auch der dazugehörige Controller wurde vollständig überarbeitet. Mit Hilfe des DualShock 4 Controllers kann man seine Spielerfolge sofort mit Anderen, über die Share-Taste, teilen. Auch wenn man nicht zuhause ist, kann man trotzdem mit der Spielkonsole verbunden bleiben. Mittels der speziellen PlayStation-App kann man eine Verbindung zur PS4 mit dem Smartphone oder Tablet herstellen. Und sollten die eigenen Mitbewohner den Fernseher auch einmal benutzen wollen, kann man immer noch auf der PlayStation Vita weiterspielen. Die PS4 unterstützt Remote-Play, indem man eine WiFi-Verbindung herstellt, kann man die meisten PS4-Games einfach auf der PS Vita weiterspielen. Solange die PS4 eingeschaltet ist und die beiden Systeme über Remote-Play miteinander verbunden sind, stehen alle Features auf der PS Vita zur Verfügung.

 
 

Test Bewertung!

Design
80%
Benutzerfreundlichkeit
85%
Eigenschaften
90%
Leistung
90%
Preis-Leistungsverhältnis
80%
85%
Bewertung insgesamt
Sony Playstation 4
 
 
login
email address email address