Kapitel auswählen: 

Samsung Galaxy S4 Zoom Test | Digitalkamera

Veröffentlicht am: Thursday, September 5th 2013                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

Samsung Galaxy S4 Zoom Smartphone

Samsung Galaxy S4 Zoom Smartphone

24mm-Objektiv mit 10-fach optischem Zoom

Der optische Zoom sorgt für einen ganz neuen Look. Nicht alle Verbraucher werden dieses sichtbare Kameraobjektiv als positiv empfinden. Andere Smartphones weisen oft einen Digitalzoom und damit ein flacheres Design auf. Aber was ist nun genau der Unterschied zwischen optischem Zoom und Digitalzoom? Beim Einzoomen wird das Bild näher herangeholt. Beim Digitalzoom nimmt die Bildqualität ab, das liegt daran, dass das ursprüngliche Bild vergrößert wird. Es wird de facto ein normales Foto gemacht und der Teil, auf den man einzoomt hat, wird daraus erstellt. Dieses Bild wird anschließend auf die ursprünglichen Maße vergrößert. Beim optischen Zoom sorgt das Objektiv für das vergrößerte Bild. Die verschiedenen Objektivteile bewegen sich im Verhältnis zueinander, dadurch verändert sich der Bildwinkel. Dabei wird die vollständige Oberfläche des Bildsensors wird verwendet, dadurch bleibt die Auflösung erhalten, das Ergebnis sind scharfe und detaillierte Fotos. Der 10-fach optische Zoom des Galaxy S4 Zoom vergrößert den Zoombereich des 24-mm-Weitwinkelobjektivs auf sage und schreibe 240 mm.

Samsung Galaxy S4 Zoom Kamera

Samsung Galaxy S4 Zoom Kamera

Kamerafunktionen über den Zoomring

Der Zoomring um das Objektiv verleiht direkten Zugang zur Kamerafunktion. Genau wie eine Kompaktkamera, verfügt das Galaxy S4 Zoom über eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten. Direkt über den Zoomring wird die Auswahl zwischen Automatikmodus, Galerie, aber auch dem Nacht-, Makro-, Landschafts-, Gesichts- und Animationsmodus geboten. Man sollte immer berücksichtigen, dass beim Start der Kameraanwendung das Objektiv ausgefahren wird. Dadurch kann man das Handy nicht auf jede erdenkliche Weise festhalten. Übrigens wurde das Objektiv auch sehr weit zur Seite hin angebracht. Wenn man das Handy im Kameramodus festhält, hat man ein Problem mit der linken Hand. Da das Gerät schlanker ist als eine reguläre Kompaktkamera, möchte man die Hand weiter am Gerät behalten können, damit man einen besseren Griff und damit mehr Stabilität beim Fotografieren erzielt. Das ist übrigens nicht nur beim Fotografieren ein Problem. Auch wenn man das Handy aus irgendeinem anderen Grund im Landschaftsmodus festhält, beispielsweise um ein Game zu spielen, ist das Objektiv schnell einmal Weg.

 

Samsung Galaxy S4 Zoom Digitalkamera

Samsung Galaxy S4 Zoom Digitalkamera

Fotografieren mit dem Galaxy S4 Zoom

Wenn man die Kamera-App gestartet hat, kann man durch die Betätigung der „Mode”-Taste zwischen „Auto”, „Smart” und „Expert” umschalten. Der Smart-Modus erkennt verschiedene Lichtsituationen, Landschaften und Objekte und empfiehlt die am besten geeignete Einstellung. Im Smart-Modus kann man zwischen sage und schreibe 25 Möglichkeiten auswählen. Abgesehen von den regulären Szenemodi, kann man hier außerdem HDR, Panorama und Serienbilder auswählen. Auch für fortgeschrittene Fotografen bietet das Galaxy S4 Zoom diverse Einstellungen, wenngleich der Expert-Modus etwas anders eingerichtet ist als es manche Fotografen gewohnt sein dürften. Im Expert-Modus hat man die Auswahl zwischen M, P und C. Im M-Modus kann man Einstellungen wie Verschlusszeit und Blende anpassen. Der P-Modus verleiht Zugang zu Einstellungen wie Helligkeit, ISO und Weißabgleich. Mit Hilfe des C-Modus können zudem Einstellungen wie Farben, Kontrast, Sättigung und Schärfe geändert werden.

Galaxy S4 Zoom Fotos Aufnehmen

Galaxy S4 Zoom Fotos Aufnehmen

Samsung Galaxy S4 Zoom Bildqualität

Die Digitalkameras bei Samsung-Smartphones haben eigentlich noch nie enttäuscht. Auch das Galaxy S4 Zoom liefert eine gute Bildqualität für ein Smartphone. Oder sollten wir es nun mit einer Kompaktkamera vergleichen? Die Kamera schneidet bei schlechten Lichtverhältnissen recht gut ab. Aber das ist nicht mit einer Kompaktkamera von 500,- EUR zu vergleichen. Fairerweise muss man dazu sagen, dass die weder telefonieren können noch über die anderen Smartphone-Funktionen verfügen, die das S4 Zoom sehr wohl beherrscht. Das Samsung Galaxy S4 Zoom weist einen ISO-Bereich von 100-3200 auf, jenseits von ISO 800 nimmt Rauschen jedoch solche Ausmaße an, dass es deutlich zu Lasten der Bildqualität geht. Der Autofokus liefert in der Regel gute Arbeit, der Weißabgleich und die Farbwiedergabe sind in Ordnung und dank der optischen Bildstabilisierung sind die meisten Fotos scharf. Allerdings lässt die Schärfe bei längeren Brennweiten manchmal zu wünschen übrig.

 

Samsung In-Call Photo Share

Samsung In-Call Photo Share

Samsung Galaxy S4 Zoom In-Call Photo Share

Bei der In-call Photo Share-Funktion nutzt das Galaxy S4 Zoom optimal seine Smartphone- und Kamera-Funktionalitäten aus. Wenn man gerade mit jemandem telefoniert, kann man über den Zoomring die In-call Photo Share-Funktion aktivieren. Anschließend kann man ein Foto machen und es direkt als Textnachricht an den Kontakt schicken, mit dem man gerade telefoniert. Das ist eine sehr schöne Art und Weise, seiner Geschichte mehr Wirkung zu verleihen, indem man ein passendes Foto mitschickt.

Samsung Galaxy S4 Zoom Videos

Samsung Galaxy S4 Zoom Videos

Videos mit dem Galaxy S4 Zoom aufnehmen

Das Galaxy S4 Zoom kann auch Videos mit einer maximalen Auflösung von 1920 x 1080 Full HD bei 30 fps aufnehmen. Wenn man die Videotaste betätigt, wird die Aufnahme sofort gestartet. Man kann die Videoaufnahme zwischendurch auch unterbrechen. Die Full HD-Videos weisen eine gute Qualität auf, mit Hilfe des Zoomrings lässt es sich leicht und nahezu geräuschlos einzoomen. Außerdem ist eine Funktion vorhanden, die Windgeräusche unterdrückt. Allerdings hat die Kamera gelegentlich leichte Probleme mit der korrekten Belichtung.

 
 
login
email address email address