Kapitel auswählen: 

Samsung Galaxy Mega Test | Digitalkamera

Veröffentlicht am: Tuesday, August 13th 2013                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

Samsung Galaxy Mega Digitalkamera

Samsung Galaxy Mega Digitalkamera

8-Megapixel Kamera des Galaxy Mega

Die Kameraanwendung lässt sich problemlos öffnen und sie ist klar strukturiert, wie man es von Samsung gewohnt ist. Das Galaxy Mega verfügt über eine 8-Megapixel-Digitalkamera, die automatisch fokussieren kann. Des Weiteren ist ein 4-fach Digitalzoom vorhanden, ebenso ein Bildstabilisator und ein LED-Blitz. Das Samsung Galaxy Mega kann Gesichter detektieren und es gibt Einstellmöglichkeiten unter anderem für den Weißabgleich und die Belichtung. Darüber hinaus sind 10 praktische Fotomodi vorhanden: Panorama, HDR, Continuous Shot, Night, Sports, Sound & Shot, Best Face, Best Photo, Beauty Face und der Automatik-Modus. Wenn man den Fotomodus ändern möchte, braucht man glücklicherweise nicht ins Menü einzusteigen: dafür gibt es eine spezielle „Modus”-Taste, direkt unter der „Foto”-Taste.

Galaxy Mega Kameraanwendung

Galaxy Mega Kameraanwendung

Fotos mit dem Galaxy Mega machen

Dank des großen Displays, bekommt man ein klares Bild von der Gesamtkomposition geboten. Auf der anderen Seite merkt man, dass es, gerade wegen des großen Displays, schwieriger wird, die Aufnahme eines Fotos nicht mit dem Smartphone zu verwackeln. Glücklicherweise ist das Samsung Galaxy Mega mit einem softwaregestützten Bildstabilisator ausgestattet, das heißt jedoch nicht, dass alle Fotos scharf aussehen. Nimmt man sich hingegen Zeit für das Foto, dann kann man sehr schön mit dem Galaxy Mega fotografieren. Die Bildqualität ist in der Regel gut. Die Farben werden naturgetreu wiedergegeben, Rauschen hält sich in Grenzen und die Schärfe ist ausreichend. Außerdem ist es möglich, ein eigenes Story Album zu erstellen, dabei werden die Fotos auf der Grundlage einer Zeitachse, mit selbstgewähltem Thema und Design, sortiert bzw. organisiert.

 

Samsung Galaxy Mega Frontkamera

Samsung Galaxy Mega Frontkamera

Selbstporträts mit dem Galaxy Mega machen

An der Vorderseite findet man eine zweite Digitalkamera vor. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 1,9 Megapixeln. In der Kameraanwendung kann man mit einem Knopfdruck zwischen der Kamera auf der Rückseite und der Frontkamera umschalten. Darüber ist es möglich, die Frontkamera für Videochats zu benutzen. Darüber hinaus existieren verschiedene Bearbeitungsoptionen. Abgesehen vom Zuschneiden von Fotos, kann man auch die Farben anpassen oder Effekte, Aufkleber und Rahmen hinzufügen. Des Weiteren kann man Videos schneiden, falls man nur die besten Teile davon behalten möchte.

Samsung Galaxy Mega Videos

Samsung Galaxy Mega Videos

Full HD-Videos mit dem Mega aufnehmen

Das Samsung Galaxy Mega nimmt Videos in Full HD-Qualität, mit einer Frame-Rate von 30 fps, auf. Die Auflösung von 1920x1080 Pixeln sieht man heutzutage bei den meisten Smartphones. Trotzdem sagt das nicht alles über die Videoqualität aus. Die Videoqualität des Galaxy Mega ist auf jeden Fall als gut zu bezeichnen. Die Kamera fokussiert recht schnell und genau, was meiner Ansicht nach einen wichtigen Beitrag zum Endergebnis bei Videos leistet. Abgesehen von der Anpassung des Dateiformats, sind keine weiteren Einstellmöglichkeiten für Videos vorhanden. Immerhin kann man das Video zwischendurch pausieren lassen.

 
 
login
email address email address