Kapitel auswählen: 

HTC One Test | Speicher & Akku

Veröffentlicht am: Sunday, August 4th 2013                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

Smartphone Leistungen

Smartphone Leistungen

Starker Quad-Core-Prozessor

Das HTC One ist mit einem Qualcomm Snapdragon 600 Quad-Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,7 GHz und 2 GB RAM-Speicher ausgestattet. Ein leistungsstarker Prozessor, den dieses Smartphones allerdings auch braucht. In der Praxis ist das HTC One ein sehr schnelles Smartphone, die Anwendungen werden in null Komma nichts geöffnet und auch das Surften im Internet verläuft ohne Probleme oder Stockungen. Grafisch anspruchsvolle Anwendungen werden auf akzeptable Weise wiedergegeben. Das Galaxy S4 verfügt über denselben Prozessor wie das One, wenngleich mit einer höheren Taktung. Trotzdem merkt man das in der Praxis kaum, denn das HTC One bringt ausgezeichnete Leistungen auf dem Gebiet von Geschwindigkeit und Stabilität.

microSIM Karte

microSIM Karte

microSIM Karte einsetzen

Wie man es bei fast allen neuen Smartphones sieht, arbeitet auch das HTC One mit einer microSIM-Karte. Aufgrund der nahtlosen Konstruktion, wird diese nicht auf der Rückseite, sondern auf der linken Seite des Geräts eingesetzt. Mit Hilfe eines kleinen, dünnen Metallpins kann das Fach für die microSIM geöffnet werden. Dieser Pin wird standardmäßig dazu geliefert. Er funktioniert so ähnlich wie beim iPhone. Persönlich finde ich es etwas umständlich, aber man muss gleich dazu die Frage stellen, wie oft man die SIM-Karte wechselt. Nachdem die microSIM eingesetzt wurde, hat man letztlich kein Problem mehr damit.

 

HTC One Speicher

HTC One Speicher

Interner Speicher & Dropbox-Speicherplatz

Standardmäßig wird das HTC One mit 32 GB Speicher geliefert, in der (näheren) Zukunft wird auch eine 64-GB-Version erscheinen. Außerdem wird zwei Jahr lang kostenloser Dropbox-Speicherplatz bereitgestellt, bis zu einem Maximum von 25 GB. Alles in allem eine ordentliche Speichermenge, mit der fast alle Benutzer auskommen sollten. Allerdings ist es schade, dass der Speicher nicht mittels einer microSD-Karte erweiterbar ist. Die Datenübertragung kann also nicht mit Hilfe einer Speicherkarte abgewickelt werden, allerdings liefert HTC standardmäßig ein USB-Kabel zum One.

HTC One Akku

HTC One Akku

2300 mAh Akku

Zur Energieversorgung ist das HTC One mit einem 2300 mAh Lithium-Polymer-Akku ausgestattet. Was sofort auffällt, wenn man sich die Spezifikationen dieses Akkus ansieht, ist die außerordentlich lange Standby-Zeit von 500 Stunden. Außerdem hat das HTC One eine Sprechzeit von 18 Stunden. Wenn man das Smartphone selten verwendet, kann man bequem zwei Tage damit arbeiten. Bei durchschnittlichem Gebrauch hält der Akku noch rund einen Tag vor und bei extensivem Gebrauch schafft das HTC One ungefähr 16 Stunden. Eine beeindruckende Leistung, die die meisten aktuellen (hochentwickelten) Smartphones nicht erreichen!

 
 
login
email address email address