Kapitel auswählen: 

HTC One SV Test | Einleitung

Veröffentlicht am: Thursday, June 20th 2013                   Geschrieben von: Ralf Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

HTC One SV Test

W ie der Name schon vermuten lässt, rangiert das HTC One SV in Bezug auf die Spezifikationen zwischen dem One S und dem One V. Zu einem Preis von um die 300,- Euro, ohne Handyvertrag, ist dieses Smartphone dem mittleren Segment zuzuordnen. In diesem Test gehen wir der Frage nach, ob das Gerät sein Geld wert ist. Es ist jedenfalls kein einfaches Segment, da dort aktuell viele Smartphones zu einem vergleichbaren Preis angeboten werden. Das HTC One SV läuft unter Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich, aber vielleicht erscheint demnächst ein Update auf das neuere Android Jelly Bean. Auch der Bildschirm ist nicht der allerneueste, das 4,3-Zoll-Display hat eine Auflösung von 480 x 800 Pixeln und ist mit Gorilla Glass ausgestattet.

HTC One SV Smartphone Test

HTC One SV Smartphone Test

Android 4.0.4 - 1,2 Ghz Dual-Core Prozessor - 4,3" Touchscreen - 5 MP Kamera

 

HTC One SV Smartphone

HTC One SV Smartphone

HTC One SV Handydesign

Ein großer Pluspunkt des HTC One SV ist sein Design. Es ist ein Handy mit dem man sich ohne weiteres sehen lassen kann. Schon auf den ersten Blick fällt das HTC One SV durch sein stilvolles Design und seine gute Verarbeitung auf. Die Maße dieses HTC-Smartphone betragen 128,0 x 66,9 x 9,2 Millimeter und das Gewicht beläuft sich auf 122 Gramm, inklusive Akku. Das One SV fühlt sich solide an und das Gewicht ist auch erfreulich. An der rechten Seite befinden sich die Lautstärketasten und oben auf dem Smartphone wurde die An/Aus-Taste untergebracht. Glücklicherweise hat HTC beim One SV den Anschluss für das Ladegerät, im Gegensatz zu vielen anderen Modellen der Marke, an der Unterseite integriert. Das ist beispielsweise beim Gebrauch des Smartphones im Auto ein Vorteil.

HTC One SV Test

HTC One SV Test

HTC One SV Menü

Viele Smartphone-Benutzer kennen sich inzwischen gut mit dem Betriebssystem Android aber, aber auch wenn das ihr erstes Android-Handy ist, lässt sich das HTC One SV sehr bequem verwenden. Leider ist het Drop-down-Menü des One SV sehr begrenzt und man kann die Einstellungen darüber nicht schnell anpassen. Allerdings steht ein Link zu den vollständigen Einstellungen im Drop-down-Menü zur Verfügung. Dieses Problem lässt sich schnell beheben, indem man ein Widget auf dem Hauptbildschirm ablegt, in dem die Hauptfunktionen, wie GPS und WiFi, schnell angepasst werden können. Wenn man seinen Finger auf eine leere Stelle des Hauptbildschirms hält, erscheinen alle verfügbaren Widgets, sowohl die von HTC als auch die von Android. Die HTC Sense 4-Benutzeroberlfäche funktioniert sehr gut, aber auch diese Sense-Benutzeroberfläche ist nicht mehr die aktuellste.

 
 

Test Bewertung!

Design
85%
Benutzerfreundlichkeit
75%
Eigenschaften
70%
Leistung
75%
Preis-Leistungsverhältnis
75%
76%
Bewertung insgesamt
HTC One SV
 
 
login
email address email address