Kapitel auswählen: 

Sony Xperia T Test | Android & TimeScape

Veröffentlicht am: Saturday, January 19th 2013                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

Sony Xperia T Android-Smartphone

Sony Xperia T Android-Smartphone

Sony Xperia T Android-Betriebssystem

Das Sony Xperia T läuft unter dem Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Das ist im Vergleich zum Vorgängermodell, dem Xperia S, ein riesiger Fortschritt. Das Handy wurde standardmäßig mit dem Betriebssystem Android 2.3 Gingerbread geliefert, inzwischen ist für dieses Smartphone übrigens ein Update auf Android 4.0 erhältlich. Es wäre uns jedoch lieber gewesen, wenn das Xperia T standardmäßig mit dem noch neueren Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean ausgeliefert würde. Nichtsdestotrotz bringt das Ice Cream Sandwich OS eine sehr gute Nutzererfahrung ein. Außerdem hat Sony eine eigene Benutzeroberfläche darüber gelegt, diese TimeScape UI für Xperia-Geräte sorgt dafür, dass das Xperia T sich deutlich von anderen Android-Smartphones abhebt. Die TimeScape-Benutzeroberfläche ermöglicht es, dem Startbildschirm mit ein paar Klicks jede gewünschte App hinzuzufügen. Standardmäßig sind schon viele Funktionen vorinstalliert, die man leicht einem seiner Startbildschirme hinzufügen kann.

Sony Xperia T Mobiltelefon

Sony Xperia T Mobiltelefon

Sony Xperia T Benutzeroberfläche

Insbesondere auf dem Gebiet von Sozialen Medien ist die TimeScape-Benutzeroberfläche ein echter Fortschritt. Facebook und Twitter werden auf einzigartige Weise wiedergegeben. Außerdem kann man sich seine 8 wichtigsten Facebook-Kontakte anzeigen lassen, dann sieht man sofort, ob und wie diese Kontakte ihre Facebook-Seite aktualisiert haben. Das gilt übrigens nicht nur für die Social-Media-Kontakte, auch die Telefonkontakte kann man auf diese Weise wiedergeben. Jeder Kontakt wird mit einem Foto versehen. Darüber hinaus steht ein separates, schön gestaltetes Fenster für alle Hilfsprogramme, wie WiFi, Bluetooth, Hintergrundbeleuchtung, Flugzeug und noch vieles mehr, zur Verfügung. Diese Einstellungen lassen sich problemlos, mit einem Klick, ein- und ausschalten. Geöffnete Anwendungen kann man mit einem Klick einsehen und „wegswipen”, um sie zu schließen. Das funktioniert einfach und schnell. Trotzdem hätte ich gern noch eine Art Papierkorb gehabt, damit man alles gleichzeitig schließen kann. Jetzt muss man alle offenen Apps, eine nach der anderen, einzeln durchgehen.

 

Sony Xperia T Apps

Sony Xperia T Apps

Apps auf das Smartphone herunterladen

Das Betriebssystem Android sorgt dafür, dass das Xperia T-Handy mit diversen Google-Diensten geliefert wird. So sind Gmail, YouTube, Google Maps sowie Maps Navigation, Google Talk, Google Plus und der Google Chrome-Webbrowser standardmäßig auf dem Sony Xperia T vorinstalliert. Da das Ice Cream Sandwich OS an Stelle von Jelly Bean verwendet wird, ist Google Now nicht standardmäßig vorhanden. Allerdings verleiht das Android OS den Benutzern Zugang zum Play Store von Google, von dem man sich Apps herunterladen kann. Es stehen dort tausende kostenpflichtiger und kostenloser Apps zur Verfügung. Man kann leicht sehen, welche Apps populär sind, außerdem kann man nach einer bestimmten App suchen. Des Weiteren wird zwischen diversen Kategorien unterschieden, dadurch wird es noch einfacher, sich Apps herunterzuladen, die einen interessieren. Darüber hinaus verfügt das Xperia T über Sony Select, das empfohlene Apps, Games und Musiktitel anzeigt. Außerdem verfügt dieses Sony-Smartphone über PlayStation-Zertifizierung und es wird Zugang zu EA Games geboten, wo man noch eine umfassende Anzahl Games finden kann. Multitasking ist überhaupt kein Problem für das Sony Xperia T, auch die anspruchsvolleren Games werden schön wiedergegeben.

Musikwiedergabe beim Xperia T

Musikwiedergabe beim Xperia T

Sony Walkman App

Typisch für Sony ist die Walkman-App. Die Walkman-Oberfläche sieht klar und übersichtlich aus. Man kann problemlos einen Track überspringen, selbst wenn das Handy verriegelt ist, und man kann auswählen, wie man die Musik abspielen möchte. Shufflen Sie Ihre gesamte Kollektion oder selektieren Sie ein Album, einen Künstler oder eine bestimmte Playlist. Die Sony Walkman-App lässt keine Wünsche unerfüllt, es wurde wirklich an alles gedacht. Sogar Facebook wurde in die Walkman-App eingebunden, so kann man leicht sehen, was sich die eigenen Facebook-Freunde anhören, so dass man sich gegebenenfalls dieselben Musiktitel anhören kann. Er wird auch direkter Zugang zu Music Unlimited geboten und die Verstärkereinstellungen können mit einem Klick angepasst werden. Das Sony Xperia T ist standardmäßig auch mit TrackID ausgestattet. Die XLoud-Technologie von Sony sorgt dafür, dass die Tonqualität sehr gut ist. Persönlich finde ich, dass die Lautstärke durchaus etwas lauter hätte auffallen können. Zur Anpassung der Lautstärke kann man die große Taste auf der rechten Seite verwenden. Seltsamerweise muss man auf die linke Seite der Taste drücken, um die Lautstärke zu erhöhen, dabei man sollte eigentlich erwarten, dass die Lautstärke erhöht wird, wenn man auf die rechte Seite drückt. Das ist jedoch eine Gewöhnungsfrage und dürfte nach einer Woche nicht mehr auffallen.

 
 
login
email address email address