Kapitel auswählen: 

SanDisk Extreme Pro microSDHC Test | Speicherkarten

Veröffentlicht am: Sunday, November 11th 2012                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

SanDisk Speicherkarten

D ie Extreme Pro microSDHC UHS-I Speicherkarte eignet sich zum professionellen Gebrauch und sie garantiert Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 90 MB/s und Lesegeschwindigkeiten von bis zu 95 MB/s. SanDisk verfügt auch über Ultra microSDHC-Karten, für Multimedia-Anwendungen, und microSDHC Standard-karten für den alltäglichen Gebrauch. Für die Extreme Pro-Speicherkarte bezahlt man 55,- Euro, die Ultra-Karte ist für 20,- Euro erhältlich und die Standardkarte kostet 17,- Euro (jeweils basierend auf 16 GB).

Abgesehen von SanDisk, gibt es noch eine Reihe anderer Hersteller, die ebenfalls microSDHC-Karten anbieten. Ein paar Beispiele dafür sind Kingston, Samsung, Transcend und Verbatim. Keiner dieser Hersteller bietet jedoch UHS-I Geschwindigkeiten, dadurch lassen sich deren Speicherkarten schlecht mit der ultraschnellen Extreme Pro-Karte von SanDisk vergleichen. Die Karten sind aber durchaus vergleichbar mit der Ultra-Serie von SanDisk. Das sind Class 10-Karten mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 30 MB/s, erhältlich mit 4GB, 8GB, 16GB, 32GB und 64GB.

SanDisk microSDHC Speicherkarten Test

SanDisk microSDHC Speicherkarten Test

 

Kingston microSDHC-Speicherkarten

Kingston microSDHC-Speicherkarten

Kingston microSDHC Class 10 Speicher

Kingston, die auf Computerspeicher sind, verfügt über ein microSDHC-Sortiment, das aus Class 4- und Class 10-Karten besteht. Die Kingston microSDHC Class 10-Karten sind mit den SanDisk Ultra-Karten vergleichbar. Die Kingston Flash-Speicherkarten sind mit 4 GB bis 64 GB erhältlich und sie erreichen Mindestgeschwindigkeiten von 10 MB/s. Kingston-Speicherkarten sind in der Regel zuverlässige Karten, die quasi nie kaputtgehen - genau wie die von SanDisk. Für die Kingston microSDHC Class 10-Karte mit 16 GB Speicher bezahlt man einen Ladenpreis von 17,- Euro.

Samsung microSDHC-Speicherkarten

Samsung microSDHC-Speicherkarten

Samsung microSDHC Class 10 Speicher

Der Elektronikriese Samsung entwickelt auch seine eigenen Speicherkarten. Die microSDHC-Karten von Samsung werden als Class 4-, 6- und 10-Karten eingestuft. Die Class 10-Karten von Samsung erreichen maximale Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 21 MB/s und Lesegeschwindigkeiten von bis zu 24 MB/s. Damit sind sie mit den SanDisk Ultra-Speicherkarten vergleichbar. Die Speicherkarten von Samsung sind zuverlässig und leicht zu verwenden. Für die Samsung microSDHC Class 10-Karte mit 16 GB bezahlt man einen Ladenpreis von 25,- Euro.

 

Transcend microSDHC-Speicherkarten

Transcend microSDHC-Speicherkarten

Transcend microSDHC Class 10 Karten

Die taiwanesische Firma Transcend bietet ein umfassendes Sortiment an Speicherkarten. Die microSDHC-Karten sind als Class 2, 4, 6 und 10 erhältlich. Die Class 10-Karten erreichen Schreibgeschwindigkeiten von 17 MB/s und Lesegeschwindig-keiten von 20 MB/s. Diese Karte ist in Bezug auf die Geschwindigkeit mit den oben genannten Kingston-Speicherkarten vergleichbar, schneidet aber schlechter ab als die Speicherkarten von Samsung und SanDisk. Was die Zuverlässigkeit angeht, enttäuschen die Transcend-Karten leider auch gelegentlich. Manche Geräte akzeptieren die Karten nicht. Außerdem kommt es ab und zu vor, dass die Karten nach einiger Zeit kaputtgehen. In Bezug auf den Preis schneiden sie nicht schlechter ab als die Konkurrenz, aber was die Qualität angeht schon. Wir würden diese Karten daher nicht empfehlen. Die Transcend microSDHC Class 10-Karte mit 16 GB kostet 18,- Euro.

Verbatim microSDHC-Speicherkarten

Verbatim microSDHC-Speicherkarten

Verbatim microSDHC Class 10 Karten

Die Firma Verbatim, die sich auf Datenspeicherung spezialisiert hat, bietet außerdem ein umfassendes Sortiment an microSDHC-Speicherkarten. Es stehen sowohl Class 4- als auch Class 10-Karten zur Verfügung. Die Class 10-Speicherkarten sind in den Kapazitäten 4 GB, 8 GB, 16 GB und 32 GB erhältlich. Sie bieten eine Schreib- und Lesegeschwindigkeit von 10 MB/s, somit sind sie mit den Kingston- und Transcend-Karten vergleichbar. Verbatim ist ein zuverlässiger Partner wenn es um Speicherkarten geht, aber deren Preis ist relativ hoch, wenn man die Geschwindigkeit berücksichtigt, die diese Karten bieten. Für die 16-GB-Version der Verbatim microSDHC Class 10-Speicherkarte muss man 25,- Euro bezahlen.

 

Beste microSDHC-Karte

Z usammenfassend können wir feststellen, dass die Ultra-Karten von SanDisk im Vergleich zur Konkurrenz die höchsten Geschwindigkeiten bieten, bis zu 30 MB/s, während der Preis von 20,- Euro für 16 GB an Speicher sehr wettbewerbs-orientiert ist. Für die Kingston-Karten muss man etwas weniger bezahlen (17,- Euro), aber dafür bekommt man auch eine geringere Geschwindigkeit geboten. Allerdings handelt es sich, genau wie bei SanDisk, sehr zuverlässige Karten, die in der Regel jahrelang halten. Samsung bietet zudem qualitativ hochwertige microSDHC-Karten mit relativ vergleichbaren Geschwindigkeiten, für die jedoch ein höher Ladenpreis verlangt wird (25,- Euro). Von allen genannten Herstellern würde ich Transcend ganz unten auf die Liste setzen, die Karten schneiden in Bezug auf Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit schlechter ab, während ein vergleichbarer Preis dafür verlangt wird (18,- Euro). Die microSDHC-Speicherkarten von Verbatim sind auf jeden Fall zuverlässiger als die von Transcend, allerdings wird ein Ladenpreis von 25,- Euro dafür verlangt, obwohl die Karten in Bezug auf die Geschwindigkeit schlechter abschneiden als die von SanDisk und Samsung.

SanDisk Extreme Pro microSDHC Test

Um es auf den Punkt zu bringen: die Extreme Pro microSDHC UHS-I Karte von SanDisk ist diesen Karten haushoch überlegen und sie hat derzeit (noch) keine wirkliche Konkurrenz. Der Preis von 55,- Euro ist hoch, aber dafür bekommt man auch eine noch nie da gewesene Geschwindigkeit geboten.

 
 
login
email address email address