Kapitel auswählen: 

Nokia Lumia 900 Test | Internet & Apps

Veröffentlicht am: Saturday, August 25th 2012                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

Nokia Lumia 900 Smartphone

Nokia Lumia 900 Smartphone

Nokia Lumia 900 People Hub

Als Windows Phone 7.5 eingeführt wurde, geschah das unter Verwendung des Slogans "Put People First", bzw. "Der Mensch steht an erster Stelle". Das äußert sich beim Nokia Lumia 900 mittels People Hub auf einmalige Art und Weise. Diese Anwendung ersetzt im Grunde die traditionelle Kontaktpersonenliste und zeigt nicht mehr nur ein paar simple Informationen über die Kontaktperson an, sondern versetzt den Benutzer in die Lage, ständig mit seinen Freunden und Verwandten in Kontakt zu bleiben. Alles wird hier miteinander verknüpft: die Kontaktdaten, Facebook, LinkedIn, Twitter und Windows Life. Außerdem kann man problemlos alle Fotos ansehen, die eine Kontaktperson auf irgendeiner Sociale-Media-Website veröffentlicht hat. Aber das ist noch nicht alles: die eigene, vollständige Kontaktgeschichte wird in einer Liste angezeigt. Ganz gleich, ob der Kontakt nun über das Telefon, per SMS, durch das Verschicken einer E-Mail oder über Social-Media-Websites, wie Facebook, stattgefunden hat, alles wird auf eine einmalige und geradezu süchtig machende Art und Weise miteinander verknüpft.

Nokia Lumia 900 Menü

Nokia Lumia 900 Menü

Nokia Lumia 900 Windows Phone

Auf dem Startbildschirm des Nokia Lumia 900 befinden sich standardmäßig Kachel-Ikonen für Nachrichten, E-Mail, Nokia Karten, Nokia Fahren, Nokia Music, Internet Explorer, Xbox Live Games, Musik & Videos und den Marketplace für Apps. Auf der rechten Seite ist ein Pfeil sichtbar, wenn man darauf klickt, bekommt man alle Anwendungen, in alphabetischer Reihenfolge sortiert, in einer Liste zu sehen. Außerdem steht eine Suchfunktion zur Verfügung, damit man eine bestimmte Anwendung noch schneller finden kann. Man kann die Anwendungen, wenn man möchte, einfach auf dem Startbildschirm ablegen. Standardmäßig werden sie unten einsortiert, aber wenn man die Kachel-Ikone gedrückt hält, kann man sie an einer beliebigen Stelle auf dem Startbildschirm ablegen. Wenn man mit dem Nokia Lumia 900 arbeitet, fällt sofort auf, dass man immer mit ein paar Klicks zur gewünschten Anwendung gelangt. Alle Menüpunkte lassen sich bemerkenswert schnell und einfach ansteuern.

 

Nokia Lumia 900 Internet

Nokia Lumia 900 Internet

Internet Explorer auf dem Nokia Lumia 900

Zunächst wurde das Nokia Lumia 900 Handy nur für den amerikanischen Markt eingeführt, aber schon wenig später war das Nokia 900 auch weltweit erhältlich. Die Unterschiede zwischen der amerikanischen und der europäischen Version liegen vor allem in der Internetgeschwindigkeit. Das amerikanische Nokia Lumia 900 ist mit LTE ausgestattet, damit können enorme 4G-Internet-geschwindigkeiten realisiert werden. In Europa bietet das Nokia 900 DC-HSPA Unterstützung, für Internetgeschwindigkeiten bis 42,2 Mbps. Das Nokia Lumia 900 verfügt über den mobilen Internetbrowser von Microsoft; Internet Explorer 9, in Kombination mit der Suchmaschine Bing. Die Internetanwendung funktioniert gut, die Seiten werden korrekt wiedergegeben. Er gibt keine Unterstützung für Flash, wohl aber für HTML5. Die Suchmaschine Bing steht jederzeit auf Knopfdruck zur Verfügung, leider wird bis auf Weiteres noch keine Voice-Search von Bing angeboten.

Nokia Lumia 900 Anwendungen

Nokia Lumia 900 Anwendungen

Nokia Lumia 900 Apps herunterladen

Es können viele verschiedene Apps für das Nokia Lumia 900 Windows Phone Mango Smartphone heruntergeladen werden. Auf dem Startbildschirm stehen zwei App Stores zur Verfügung, einer von Nokia selbst und einer von Microsoft. Die Kachel "Tolle Apps" führt zum App Store von Nokia, es wird zwischen "Lokale Apps", "Empfohlene Apps", "Top Games" und "Ausverkauf" unterschieden. Es steht eine separate Taste zur Verfügung, die "Überrasche mich" heißt. Wenn man sie betätigt und das Handy hin und her schüttelt, wählt das Gerät selbst eine App aus, die man anschließend herunterladen kann. Der "Marketplace" ist der App Store von Microsoft. Diese Anwendungsdatenbank bietet erheblich mehr Apps als der Nokia Store. Man kann die allgemeine App-Datenbank durchsuchen, man kann auch separat nach Games suchen und es wurde eine eigene Nokia-Kollektion darin integriert. Sollte man eine bestimmte App nicht auf Anhieb finden können, so ist das kein Grund zur Sorge: es ist auch eine Suchfunktion vorhanden.

 

Nokia Lumia 900 Microsoft Office

Nokia Lumia 900 Microsoft Office

Microsoft Office Mobile auf dem Nokia 900

Das Windows Phone ist standardmäßig mit einer mobilen Version von Microsoft Office ausgestattet. Das ist ideal für Geschäftsleute, die unterwegs Dokumente ansehen bzw. Dokumente erstellen und bearbeiten können möchten. Sowohl Word-, Excel- als auch PowerPoint-Dokumente werden unterstützt. Damit man sich ein paar Notizen machen kann, verfügt das Nokia Lumia 900 über Microsoft OneNote. Erstellte oder bearbeitete Dokumente können bequem über E-Mail oder SkyDrive geteilt werden.

Nokia Lumia 900 E-Mail

Nokia Lumia 900 E-Mail

E-Mailkonten auf dem Nokia Lumia 900

Das Nokia Lumia 900 unterstützt quasi alle erdenklichen E-Mailkonten. Beispielsweise kann man ein Konto von Windows Live, Outlook, Nokia Mail, Yahoo Mail oder Google Gmail hinzufügen. Auch für (geschäftlich genutzte) POP3- und IMAP-Konten wird Unterstützung geboten. Es ist praktisch, dass man das E-Mailkonto auch mit LinkedIn, Facebook und Twitter verbinden kann. Unterschiedliche E-Mailaccounts können in derselben Mailbox, gegebenenfalls aber auch separat wiedergegeben werden.

 
 
login
email address email address