Kapitel auswählen: 

HTC Desire Test | Google Anwendungen

Veröffentlicht am: Thursday, November 25th 2010                   Geschrieben von: Casper van der Kaaij - Fotografie von: Mark Peters

HTC Desire Google Handy

HTC Desire Google Handy

HTC Desire unterstützt Google-Anwendungen

Natürlich kann man auch beim HTC Desire einfach die Daten seines Googlemail-Kontos eingeben, um direkten Zugang zur E-Mailfunktion, den Kalendereinträgen und den Kontaktpersonen zu bekommen. Das HTC Desire verfügt außerdem über Google Maps, Google Talk und YouTube. Über sein Googlemail-Konto erhält man auch Zugang zum Android Market. Dieser Marktplatz für Anwendungen umfasst viel Content. Der Android Market ist eine wichtige Funktion des Google-Handys. Der Erfolg eines Betriebssystems hängt heutzutage zu einem großen Teil von den verfügbaren Anwendungen und anderem Content ab. Übrigens eignet sich der Internetbrowser sehr gut für die Wiedergabe unterschiedlicher Arten von Websites, sogar Flash wird unterstützt. Letzteres ist etwas, das wir doch häufig vermissen.

HTC Desire Navigation

HTC Desire Navigation

Google Maps-Navigationssystem

Da sich, dank des Betriebssystems Android, Anwendungen leicht installieren lassen, kann man zwischen verschiedenen Navigationslösungen auswählen. Standardmäßig verfügt das Handy über Google Maps, was für die meisten Regionen als BETA-Navigationsfunktion zur Verfügung steht. Die Google-Navigation funktioniert überraschend gut. Einen Ort anzuklicken bzw. zu suchen, geht ganz einfach. Außerdem kann man nach Firmennamen und dergleichen suchen, was in der Praxis sehr praktisch ist. Das Schöne bei der Ankunft ist, dass die Navigationswiedergabe standardmäßig zu Streetview wechselt. So sieht man am Foto, ob man tatsächlich am gewünschten Zielort eingetroffen ist. Die Google Maps-Navigation ist für Android-Mobiltelefone gratis erhältlich; inklusive gesprochener Hinweise.

 

HTC Desire Akku

HTC Desire Akku

Standby-Zeit des HTC Desire

Mit dem 3.7V 1400mAh Akku, der standardmäßig zum HTC Desire geliefert wird, kann laut Spezifikationen die maximale Standby-Zeit und eine maximale Gesprächszeit von 6 Stunden erreicht werden. Bei der Nutzung des HTC Desire hat die Standby-Zeit positiv überrascht. Ein paar Tage, etwa 3 bis 4, sind bei geringem Gebrauch realisierbar, bei intensiver Nutzung sind 2 Tage möglich. Obwohl diese Standby-Zeit, im Vergleich zu anderen Handys, noch als akzeptabel zu bezeichnen ist, wäre es schön, wenn langfristig dafür eine andere Lösung gefunden werden könnte. Angesichts all der Funktionen, bleibt die Kapazität des Akkus deutlich hinter den Erfordernissen zurück.

HTC Desire Speicher

HTC Desire Speicher

HTC Desire Speicherkapazität

Der Standardspeicher des HTC Desire beläuft sich auf 576 MB. Um alles aus diesem Smartphone herauszuholen, ist das natürlich viel zu wenig. Der Speicher kann daher mittels einer microSD/SDHC-Speicherkarte auf maximal 32 GB erweitert werden. Besonders für Filme und Musikdateien ist dieser Speicherplatz erforderlich. Bei standardmäßigem Gebrauch des HTC Mobiltelefons sind 576 MB für den Anfang durchaus hinreichend. Immerhin kann man so einige Anwendungen herunterladen, allerdings braucht man für die Kameraanwendung eine Speicherkarte, sie funktioniert nämlich nicht ohne.

 

HTC Desire Akku

HTC Desire Akku

HTC Desire SIM-Kartenfach

HTC Desire SIM-Kartenfach

 
 
login
email address email address