Kapitel auswählen: 

Nokia N86 Test | Digitalkamera

Veröffentlicht am: Friday, October 30th 2009                   Geschrieben von: Casper van der Kaaij - Fotografie von: Mark Peters

Nokia N86 Fotohandy

Nokia N86 Fotohandy

Digitalkamera-Anwendung

Die Tatsache, dass Nokia sogar im Namen die Ergänzung 8 MP verwendet hat, lenkt zweifellos die Aufmerksamkeit auf die Digitalkamera-Anwendung und das macht uns neugierig. Die Digitalkamera wird mir einer Schutzkappe abgedeckt, wenn man sie aufklappt, wird die Kamera-Anwendung aktiviert. Wenn die Kappe bereits geöffnet ist, kann man die Nokia N86 Kamera auch starten, indem man die Schnelltaste kurz gedruckt hält. Die Schutzkappe ist solide und wirkt wie bei einer richtigen Digitalkamera. Allerdings entstehen beim Aufschieben Kratzer. Glücklicherweise nicht auf dem Objektiv, sondern daneben und darunter, das ist trotzdem schade.

Nokia 8 MP Digitalkamera

Nokia 8 MP Digitalkamera

Geschwindigkeit der Nokia N86 Kamera

Das Starten der Kamera-Anwendung funktioniert erfreulich schnell, auch aufgrund des einfachen Startens durch das Aufschieben der Schutzkappe. Das Display bleibt knapp zwei Sekunden lang schwarz, danach kann man direkt die erste Aufnahme machen. Auch das Fokussieren enttäuscht nicht, es funktioniert tadellos und flott. Es geht sogar so flott, dass man schnell hintereinander mehrere Fotos machen kann. In der Praxis ist das Nokia N86 dadurch gut als Digitalkamera brauchbar.

 

Nokia N86 Kameraeinstellungen

Nokia N86 Kameraeinstellungen

Den Fotos GPS-Tags hinzufügen

Zum Ändern der Kameraeinstellungen kann man auf das Menü auf dem Display zurückgreifen. Beim Fotografieren sieht man, abgesehen von dem verbleibenden Speicherplatz und der Optionstaste, eine Reihe Ikonen zum Anpassen der Einstellungen. Man kann die Ikonen nach eigenem Gutdünken anordnen. Man kann zwischen dem Foto- und dem Videomodus umschalten, den Aufnahmemodus einstellen, den Blitz aktivieren, die ISO-Werte (Auto, Low, Medium und High) ändern, den Weißabgleich regeln und Effekte hinzufügen. Unter Optionen stellt man schließlich Dinge wie die Auflösung, die Speichermethode, den Standardnamen und die GPS-Tags ein.

Nokia N86 8MP Kamera

Nokia N86 8MP Kamera

Fotos auf dem Computer anschauen

Die Kamera-Anwendung funktioniert beim Nokia N86 8 MP Smartphone also erfreulich gut. Die Integration der 8-MP-Kamera hat sich bewährt, man kann sie fast als richtige Handy-Kamera bezeichnen. Wenn man die Fotos auf dem Computer betrachtet, wird man positiv überrascht. Bei einem kurzen Urlaub in Sizilien haben wir die N86 als Digitalkamera verwendet und sogar bei großen Kompositionen kann sich das Ergebnis sehen lassen. Verglichen mit einer regulären Digitalkamera trifft man noch recht viel Rauschen an, aber viele andere Mobiltelefone werden deutlich übertroffen. Der doppelte LED-Blitz sorgt dafür, dass man beim Ausgehen tolle Erinnerungsfotos aufnehmen kann. Alles in allem eine schöne Ergänzung für dieses ordentliche Multimedia-Handy.

 
 
login
email address email address