Kapitel auswählen: 

Samsung Galaxy Test | Einleitung

Veröffentlicht am: Sunday, October 18th 2009                   Geschrieben von: Casper van der Kaaij - Fotografie von: Mark Peters

Samsung Galaxy Test

I m Hinblick auf die Weltwirtschaft mögen es schwierige Zeiten sein, aber das lässt Samsung offenbar völlig kalt. Während viele Firmen merklich einen Gang heruntergeschaltet haben, scheint Samsung im gleichen Tempo wie früher weiterzumachen. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf den Handymodellen mit Touchscreen. Vor kurzem wurden schon das Samsung HD, das Samsung Jet, das Samsung Omnia 2 und das Samsung Omnia Qwerty in rascher Aufeinanderfolge eingeführt. Außerdem ist das Jahr natürlich noch nicht vorbei, es werden noch eine Reihe neuer Samsung Mobiltelefone erwartet. Nach HTC ist Samsung einer der ersten Hersteller, der ein Mobiltelefon mit dem Google Android-Betriebssystem auf den Markt bringt. Trotz eines kleinen Rückstands im Vergleich zu HTC, ist Samsung noch vorne mit dabei. Einmalige Eigenschaften im Vergleich zu den früheren Android-Mobiltelefonen sind vor allem das klare AMOLED-Touchscreen-Display und der LED-Blitz.

Samsung Galaxy Test

 

Samsung Galaxy Smartphone Test

Samsung Galaxy Smartphone Test

Erster Eindruck vom Samsung Galaxy

Das Samsung Galaxy Smartphone wird in einer simplen, schwarzen Verpackung ausgeliefert. Auf der Außenhülle ist das Handy abgebildet. Wenn man die Verpackung öffnet, sieht man direkt das Samsung Galaxy i7500 da liegen. Entfernt man die obere Verpackungsschicht, gelangt man zum mitgelieferten Zubehör. Hier trifft man ein Ladegerät, ein Datenkabel, ein Headset, eine Tasche und die Anleitungshefte an. Dieses erste Samsung Android-Mobiltelefon ist mit 11,9 mm momentan das schlankste Android-Handy überhaupt, dadurch liegt das Smartphone gut in der Hand. Das Samsung Galaxy Handy ist schlank und zugleich auch nicht schwer. Ob das positiv ist, sei dahingestellt. Im Vergleich zu anderen Android-Handys von HTC, wirkt dieses Samsung-Handy etwas billig auf mich. Leider sehen die Tasten unter dem Display ein wenig altmodisch aus. Außerdem ist die Rückseite glänzend, dadurch bleiben sichtbare Fingerabdrücke zurück. Ein großer Pluspunkt ist das klare AMOLED-Display, übrigens funktioniert der Touchscreen völlig tadellos.

Samsung Galaxy i7500 Test

Samsung Galaxy i7500 Test

Samsung Galaxy Android-Mobiltelefon

Die Menüstruktur von Android ist inzwischen bekannt, sie funktioniert einwandfrei. Trotzdem stellt man im Vergleich zum HTC Hero viele Unterschiede fest. HTC verwendet nämlich eine eigene Benutzeroberfläche. Beim Samsung Galaxy befindet sich der Displayschutz auf der linken Seite, sobald man diesen lange genug betätigt, gelangt man zum Hauptbildschirm. Insgesamt stehen drei Hauptbildschirme zur Verfügung, die ganz nach Wunsch mit Verknüpfungen und Widgets bestückt werden können. Unten im Display findet man das eigentliche Menüs, das zugänglich ist, indem man auf das Symbol klickt oder indem man es nach oben verschiebt. Darüber hinaus befindet sich auch die übliche Statusleiste oben im Display, wenn man sie nach unten verschiebt, werden alle Meldungen angezeigt. Sobald beispielsweise eine E-Mailnachricht empfangen wird, erscheint sie in der Ecke links oben.

 

Samsung Galaxy USB-Kabel

Samsung Galaxy USB-Kabel

Samsung Galaxy Ohrhörer

Samsung Galaxy Ohrhörer

Samsung i7500 Akku

Samsung i7500 Akku

 
 
login
email address email address