Kapitel auswählen: 

DRD R1 Audio Enhancer Test | Audio Enhancer Funktionen

Veröffentlicht am: Friday, July 17th 2009                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

Portable Minitheater Bedienung

Portable Minitheater Bedienung

DRD R1 Audio Enhancer Bedienung

Wenn man das Audiokabel mit einem Video- oder Audiogerät verbindet und das andere Ende an die Unterseite des portablen Audio Enhancers anschließt, sind die beiden Geräte aneinander gekoppelt. Anschließend braucht man nur noch den Kopfhörer des R1 an der Oberseite anzuschließen und das Gerät ist einsatzbereit. Schließlich muss nur noch die DRD-Taste betätigt werden, um den Audio Enhancer einzuschalten, die Taste leuchtet dann rot auf und das Gerät funktioniert sofort.

Minitheater Lautstärkeregler

Minitheater Lautstärkeregler

DRD R1 Lautstärkeregler

Der Lautstärkeregler lässt sich, auch dank seiner Riffel, gut bedienen. Zunächst wird die Lautstärke des Audiogeräts übernommen. Aber Vorsicht, wenn der Lautstärkeregler des DRD R1 auf maximal eingestellt wird, ist es nicht mehr möglich, die Lautstärke weiter zu erhöhen. Es ist daher besser, den Lautstärkeregler standardmäßig etwas oberhalb des Minimums einzustellen, bevor man die Geräte miteinander verbindet, damit man die Lautstärke immer noch erhöhen kann.

 

Audio Enhancer Tonqualität

Audio Enhancer Tonqualität

Tonqualität des DRD Audio Enhancers

Der Audio Enhancer ist natürlich dazu da, die Tonqualität zu verbessern, unabhängig davon ob es sich nun um Musik, Filme oder Spiele handelt. Und genau das ist auch die Stärke des DRD R1. Es ist ein deutlicher Unterschied zu hören. Der Ton klingt klar und voll, besonders die Bässe, aber auch hohen und mittleren Töne wirken lebendig, auch auf hohem Lautstärkeniveau. Nur schade, dass man störende Geräusche hört, wenn der DRD R1 ausgeschaltet wird. Man geht schon schnell dazu über, zuerst die Ohrhörer abzulegen und das Gerät erst anschließend auszumachen.

DRD R1 Audio Enhancer

DRD R1 Audio Enhancer

Apple iPhone / iPod Touch anschließen

Der DRD R1 kann angeblich auch an das iPhone oder das iPod Touch angeschlossen werden. Zunächst ist mir das nicht gelungen, es hat sich aber schon schnell gezeigt, dass das am Audiokabel lag; der Stecker war zu groß, um in den tief eingelassenen 3,5-mm-Anschluss des Apple-Geräts hinein zu passen. Nachdem mir ein neues Kabel zugeschickt worden war, konnte ich den Audio Enhancer auch in Kombination mit dem Apple iPhone und iPod Touch verwenden. Übrigens können auch andere Apple Produkte an den DRD R1 angeschlossen werden.

 
 
login
email address email address