Kapitel auswählen: 

HTC Touch Diamond 2 Test | Smartphone Funktionen

Veröffentlicht am: Wednesday, June 24th 2009                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

HTC Smartphone Test

D er Inhalt der Verpackung besteht aus einem HTC Touch Diamond 2 Handy, Netzadapter, USB-Kabel, Akku, Displayschutz, einem zusätzlichen Stylusstift, Stereo-Kopfhörer mit Kabel und einer Gebrauchsanweisung. Das wichtigste, um überhaupt mit dem HTC Touch Diamond 2 Handy loslegen zu können, ist natürlich ein aufgeladener Akku. Glücklicherweise wurde die Akkukapazität erhöht, das HTC Handy verwendet jetzt eine Kapazität von 1100mAh, statt 900mAh, mit denen der Vorgänger auskommen musste. Das Aufladen des Li-Ion Akkus wird über das Handy erledigt. Wenn das Piktogramm für einen voll aufgeladenen Akku auf dem Display erscheint, ist der Ladevorgang des Li-Ion Akkus abgeschlossen. Die Speicherkarte kann in den Touch Diamond 2 eingesetzt werden, wenn man die Rückseite entfernt.

HTC Touch Diamond 2 Test

Das Handy unterstützt das microSD-Format, so dass die erforderlichen Gigabytes an Speicherplatz, in der Form einer microSDHC-Speicherkarte, eingesetzt werden können. Jetzt braucht man das HTC Touch Diamond 2 zu noch zu starten und auf den Anfangsbildschirm zu warten.

 

HTC Touch Diamond 2 Menü

HTC Touch Diamond 2 Menü

HTC TouchFLO 3D-Technologie

Dank Version 2.0 der TouchFLO 3D-Technologie, ist das HTC Touch Diamond 2 Handy mit der neuesten Bedienung ausgestattet. Es sind verschiedene neue Bestandteile hinzugekommen und einige andere wurden verbessert. Das TouchFLO 3D ist im Grunde eine Schale um Windows Mobile 6.1, das Betriebssystem des Handys. Da liegt auch genau der Schwachpunkt des Touch Diamond 2. Mobile 6.1 scheint, verglichen mit der Hardware, etwas hinterher zu hinken. Man muss Windows Mobile 6.5 abwarten, das ist eine Aktualisierung, die ohnehin für dieses Handy geplant ist. Das HTC TouchFLO 3D kann Windows jedoch fast komplett in den Hintergrund drängen. Man muss sich sogar anstrengen, um ins „altmodische“ Windows Menü zu gelangen. Zuerst wird man im originalen Anfangsbildschirm von einer Uhr im Retro-Look begrüßt. Ein nettes Detail. Die Leiste unten zeigt einige Elemente an, die direkt zugänglich sind. Dabei handelt es sich nicht nur um Kontakte, Nachrichten und E-Mails, sondern auch um einen Terminkalender etc. Über das letzte Element, “Einstellungen”, ist es möglich, das HTC Touch Diamond 2 individuell einzustellen. An das verbesserte Menü gewöhnt man sich schnell und es dürfte in der Praxis gut aufgenommen werden.

HTC Touch Diamond 2 Internet

HTC Touch Diamond 2 Internet

Mobiles Internet beim HTC Touch Diamond 2

Um das Internet optimal verwenden zu können, wird das HTC Touch Diamond 2 mit Opera-Browser und HTML-Support geliefert. Darüber hinaus ist es möglich einzuzoomen und relativ einfach mit der Fingerspitze zu scrollen. Das ist in der Praxis etwas gewöhnungsbedürftig, es erfordert einige Fingerübungen, aber das Browsen funktioniert mit dem HTC Diamond 2 recht gut. Praktisch ist auch, dass das Handy die automatische Rotation unterstützt, so dass man das Display möglichst optimal für die Wiedergabe bestimmter Motive verwenden kann. Wi-Fi, ideal, wenn man über das Heimnetzwerk, anstelle des relativ teuren HSDPA-Netzwerks, surfen möchte, ist an Bord, zusammen mit HSDPA und einer USB-Schnittstelle. Wer sich mit dem Betriebssystem Windows auskennt, wird die genannten Verbindungen und Netzwerk-Einstellungen schnell erkennen. Die Herstellung einer Verbindung mit einem (offenen) Netzwerk oder Provider ist dementsprechend ziemlich einfach zu bewerkstelligen. Durch die Unterstützung von Quadband-Mobilfunknetzwerken, sollte man das HTC Touch Diamond 2 auch international optimal zur Kommunikation einsetzen können.

 

HTC GPS-Navigation

F rüher war es eine Seltenheit, heutzutage kommen die Mobiltelefonhersteller quasi nicht mehr daran vorbei, GPS zu integrieren. Das HTC Diamond 2 setzt die Navigation nicht optimal um. Es ist zwar möglich zu navigieren, aber ein wirklich vollwertiges GPS-Navigationspaket ist es leider nicht. Mobile Navigation ist zwar stark im Kommen, aber bei diesem Bestandteil sammelt das HTC Touch Diamond 2 einige Minuspunkte. Schade, besonders wenn man die Konkurrenz, wie beispielsweise Nokia (mit dem Nokia E75), damit vergleicht. Die Geschwindigkeit beim Einsatz der Navigation kann ein bisschen positiv beeinflusst werden, wenn man QuickGPS öffnet, bevor die GPS-Navigation verwendet wird. Bei dieser Aktion werden die aktuellen Satellitenpositionen und Zeitinformationen heruntergeladen, dadurch kann die GPS-Position schneller bestimmt werden. Man braucht dafür eine Wi-Fi oder GPRS/3G Verbindung mit einem Netzwerk/Server. Diese Informationen sind eine begrenze Zeit lang aktuell, über das Display wird an-gezeigt, wenn dieser Zeitraum verstrichen ist.

HTC Touch Diamond 2 Test

Wie selbstverständlich unterstützt das HTC Handy YouTube und Google Maps inkl. Streetview. Wer keinen Bedarf an einem vollwertigen GPS-Navigationssystem hat, wird mit dem HTC Touch Diamond 2 prima zurechtkommen.

 

HTC Diamond 2 Akku

HTC Diamond 2 Akku

HTC Diamond 2 Ladegerät

HTC Diamond 2 Ladegerät

HTC Energiekonverter

HTC Energiekonverter

 
 
login
email address email address