Kapitel auswählen: 

Wintec G-Trender Test | Navigation & Software

Veröffentlicht am: Wednesday, July 1st 2009                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

Wintec GPS-Empfänger

Wintec GPS-Empfänger

Armband für den Wintec G-Trender

Nachdem ich mich mit der Bedienung des GPS-Empfängers einigermaßen auskannte, habe ich das dazu gelieferte Armband genommen und habe mich damit auf den Weg gemacht. Das Armband habe ich allerdings auch genauso schnell wieder ausgezogen. Ich bin einfach nicht der Typ dafür, glaube ich, es fühlt sich zu schwer an und außerdem ist mein Handgelenk eher schmal, dadurch ist das Band einfach viel zu lang für mich. Persönlich ist mir ein Gürtelklipp lieber. Nun gut, als Alternative habe ich mir das Gerät in die Hosentasche gesteckt und es regelmäßig herausgeholt, um den Status zu kontrollieren.

GPS-Navigation Signal

GPS-Navigation Signal

Wintec G-Trender Signalstärke

Der Wintec G-Trender WSG-1000 ist mit einem GPS IC ATR0625 ausgestattet. Das dürfte den meisten Leuten vermutlich nichts sagen, aber dieser Basisband-IC ermöglicht es, eine Verbindung zu maximal 16 Satelliten herzustellen. Zu Fuß und auf dem Fahrrad ist ununterbrochen ein Signal sichtbar, sowohl in der Stadt als auch in dicht bewaldeten Gebieten. Im Auto hat der Wintec mehr Probleme, bei zwei Autofahrten von rund zwei Stunden waren große Unterbrechungen beim Signal wahrzunehmen. Bei hohen Geschwindigkeiten ist der Wintec GPS-Empfänger schlichtweg nicht gut einsetzbar. Aber ob man das Gerät dafür wirklich verwenden möchte, ist eine andere Frage.

 

Armband

Armband

GPS Software

GPS Software

Wintec Akku

Wintec Akku

 

Wintec GPS Software

Wintec GPS Software

Wintec TimeMachine Software

Die im Lieferumfang enthaltene Software-CD ermöglicht es, die TimeMachine X V2.6.8 Software zu installieren. Zudem kann man von der CD einen USB-Treiber und eine Gebrauchsanweisung herunterladen. Für die TimeMachine Software gilt dasselbe wie für das GPS-Gerät selbst, wenn man sich eine Zeit lang damit beschäftigt, begreift man die Logik. Die Software ist recht umfassend. Ein schönes Feature ist, dass die GPS-Daten im Rahmen des Softwarepakets bequem unter Google Earth angezeigt werden können. Darüber hinaus kann man mit ein paar Klicks die Fotos auf Locr hochladen. Das ist sehr erfreulich, wenn man die Fotos mit Anderen teilen möchte.

Speicher & Akku

Speicher & Akku

Fach für Speicher, Akku und USB-Anschluss

Leider bietet der Wintec keine Möglichkeit dazu, eine externe Speicherkarte zu verwenden. Aber aufgrund seiner Kapazität, die zum Speichern von 130.000 Log-Punkten ausreicht, ist das nicht direkt ein Problem. Am Akku habe ich auch nichts zu bemängeln, man kann bequem einen Tag damit unterwegs sein, ohne sich über die Energieversorgung Gedanken zu machen. Mit dem Gummiabschluss am USB-Eingang bin ich weniger zufrieden, er ist ziemlich fragil und dürfte im Laufe der Zeit sicher irgendwann abbrechen. Ein Problem dürfte das nicht direkt darstellen (beispielsweise weil Wasser eindringen könnte), denn der USB-Anschluss wurde etwas tiefer in das Gehäuse eingelassen und befindet sich außerdem an der Unterseite.

 
 
login
email address email address