Kapitel auswählen: 

Sony Ericsson Xperia X1 Test | Einleitung

Veröffentlicht am: Sunday, December 21st 2008                   Geschrieben von: Casper van der Kaaij - Fotografie von: Mark Peters

Sony Ericsson X1 Test

D as Betriebssystem Windows Mobile wird schon seit einigen Jahren von zahlreichen Smartphones verwen-det. Windows Mobile gewährleistet natürlich eine gute Kompatibilität und Synchronisierung mit dem Computer, dadurch ist es auch bei Business-Kunden sehr beliebt. Die Software ist im Allgemeinen etwas umfassender, das merkt man beispielsweise an der Termin-kalenderfunktion, dem Windows Media Player und dem Internet Explorer. Die Installierung externer Software ist einfach, es ist online dementsprechend einiges davon erhältlich. Die neuesten Verbesserungen, die in Windows Mobile 6.1 eingearbeitet wurde, sorgen für eine größere Benutzerfreundlichkeit. Vor allem durch die Positionierung von Shortcuts auf dem Startbildschirm sind bestimmten Funktionen leichter zu öffnen, ist die Bedienung für die Benutzer einfacher und es muss nicht jedes Mal im Menü geblättert zu werden. Die Änderungen wurden auch aufgrund von Erfahrungen der Benutzer vorgenommen.

Sony Ericsson Xperia X1 Test

 

Sony Ericsson X1 Mobiltelefon

Sony Ericsson X1 Mobiltelefon

Erster Eindruck des Sony Ericsson X1 GSM

Das Sony Ericsson Xperia X1 ist ziemlich schmal und lang. Das Handy ist allerdings recht tief, vor allem wegen der ausziehbaren QWERTY-Tastatur. Das Touchscreen-Display ist relativ groß, aber wiederum eher schmal. Unter dem Display gibt es noch eine Reihe Tasten, um Gespräche anzunehmen oder zu beenden, die Paneeltaste, die Peiltasten und eine Bestätigungstagen. Die Vorderseite des Sony Ericsson X1 ist, genau wie die Rückseite, aus rostfreiem Stahl, dadurch hat das Handy eine gediegene Ausstrahlung. Standardmäßig werden ein Ladegerät, ein Datenkabel, ein Headset, zwei Stylus-Stifte, verschiedene Anleitungsheftchen für die Funktionen und eine CD mit Software zum Sony Ericsson Experia X1 dazugeliefert.

Sony Ericsson Xperia X1 Test

Sony Ericsson Xperia X1 Test

Sony Ericsson Xperia X1 Touchscreen-Display

Das klare Touchscreen-Display mit einer hohen Auflösung (800 x 480) sorgt für eine bequeme Bedienung. Das Display reagiert schnell und man braucht nicht fest zu drücken. Die Farben sind wirklich schön und das Betrachten von Filmen lässt sich sehr gut bewerkstelligen. Persönlich finde ich das Display allerdings ziemlich schmal, besonders bei vertikalem Gebrauch fällt das auf. Das kommt daher, dass das Display etwas höher ist und man eine Auflösung von 800 x 480 statt 640 x 480 geboten bekommt. Am besten verwendet man den im Lieferumfang enthaltenen Stylus-Stift, der sich an der linken Oberseite befindet, denn die Ikonen sind manchmal etwas zu klein, um sie mit dem Finger zu bedienen. In anderen Fällen geht das hingegen schon. Allerdings befindet sich ein kleiner, hoch stehender Rand um das Display, dadurch kann man mit dem Finger nicht immer bequem Symbole in den Ecken anklicken. Ansonsten es gibt wenig daran zu bemängeln.

 

Sony Ericsson Stylusstift

Sony Ericsson Stylusstift

Sony Ericsson USB-Kabel

Sony Ericsson USB-Kabel

Sony Ericsson Ladegerät

Sony Ericsson Ladegerät

 
 
login
email address email address