Kapitel auswählen: 

BlackBerry Bold 9000 Test | Einleitung

Veröffentlicht am: Sunday, November 16th 2008                   Geschrieben von: Casper van der Kaaij - Fotografie von: Mark Peters

BlackBerry Bold Test

R esearch in Motion (RIM) heißt das Unternehmen, das hinter dem BlackBerry steckt. Im Jahr 1999 hat das Unternehmen das erste BlackBerry Mobiltelefon herausgebracht und seither sind eine Reihe toller Modelle auf den Markt gekommen. Früher wendete Research in Motion sich mit dem BlackBerry vornehmlich an Geschäftsleute, aber inzwischen werden auch privat immer häufiger das Internet und E-Mail auf dem Mobiltelefon verwendet. Das aktuelle Produktportfolio von BlackBerry richtet sich deshalb an eine breiter gefächerte Zielgruppe. Diese Zielgruppe legt viel Wert auf Design und Ausstrahlung, während Businessleute mehr auf die Funktionen achten. Auf diesem Gebiet hebt sich das BlackBerry klar durch seine guten Synchronisierungsoptionen hervor. Beim BlackBerry Bold 9000 wurden allerdings noch ein paar Dinge mehr berücksichtigt.

BlackBerry Bold 9000 Test

 

BlackBerry Bold 9000 Mobiltelefon

BlackBerry Bold 9000 Mobiltelefon

BlackBerry Bold Smartphone : Erster Eindruck

Das BlackBerry Bold 9000 Smartphone wird in einer ziemlich schlichten Verpackung geliefert, auf der sich ausschließlich das BlackBerry-Logo befindet. In der Verpackung trifft man sofort das BlackBerry Bold 9000 an. Die Verpackung ist recht simpel. Es wäre schön gewesen, wenn man sich etwas mehr Mühe damit gegeben hätte. Das im Lieferumfang enthaltene Zubehör besteht aus einem Headset, einem Datenkabel und einem Ladegerät. Eine CD mit Software fehlt leider, die Software kann aber über die BlackBerry-Website heruntergeladen werden. Das BlackBerry Bold Mobiltelefon sieht sehr schick aus und wurde ordentlich verarbeitet. Persönlich finde ich die Rückseite nicht sonderlich schön, sie passt nicht richtig zur Vorderseite, aber während des Tests habe ich eine Menge positiver Reaktionen bekommen. Auf der Seite befinden sich zwei Schnelltasten für Voicedial und für die Kamerafunktion.

BlackBerry Bold Test

BlackBerry Bold Test

QWERTY-Tastatur des BlackBerry Bold

Die Vorderseite des BlackBerry Bold 9000 besteht aus einem großen Display, unter dem sich eine vollständige QWERTY-Tastatur befindet. Das Display ist wirklich glasklar. Das hatte mich schon beeindruckt, als ich das Hintergrundfoto sah. Gleichzeitig wurden eine Reihe Videofilme zum Testgerät dazugeliefert, bei denen die Qualität auch gut zur Geltung kommt. So macht das Filmegucken Spaß! Die Auflösung des Displays beträgt 480x320. Die vollständige Tastatur lässt sich einfach bedienen und die Tasten sind, sogar für meine großen Finger, alle gut erreichbar. Wenn man einen Tag lang damit SMS geschrieben hat, möchte man es nicht mehr anders haben. Auf der Vorderseite befindet sich außerdem ein Trackball, mit dem die Navigation des Geräts gesteuert wird. Der Trackball funktioniert zwar gut, aber zum Scrollen in langen Listen, wie in Telefonlisten, wären, neben dem Trackball, einfache Pfeiltasten sehr willkommen gewesen.

 

BlackBerry Bold Tastatur

BlackBerry Bold Tastatur

BlackBerry Bold 9000

BlackBerry Bold 9000

BlackBerry Bold Kamera

BlackBerry Bold Kamera

 
 
login
email address email address