Kapitel auswählen: 

SanDisk Sansa Clip Test | Einleitung

Veröffentlicht am: Monday, November 3rd 2008                   Geschrieben von: Martijn Kooijman - Fotografie von: Mark Peters

SanDisk Sansa Testbericht

S anDisk existiert seit 1988, die Firma wurde vom Unternehmer Eli Harari gegründet. SanDisk ist der Erfinder der Flash- Speicherkarten und heutzutage der weltgrößte Hersteller von Flash-Speicherprodukten. Mit Hilfe der von ihnen entwickelten Techniken können große Datenmengen auf USB-Sticks, Mobil-telefonen, Digitalkameras, Camcordern und seit kurzem auch auf digitalen Audio/Video-Playern gespeichert werden. Die SanDisk Sansa-Serie war ganz plötzlich auf dem Markt, den sie aufgerüttelt hat. Ihre Technik wird laufend weiterentwickelt.

SanDisk Sansa Clip Test

 

SanDisk Sansa Clip MP3-Player

SanDisk Sansa Clip MP3-Player

Aussehen des SanDisk Sansa Clip

Die 4-GB-Version des SanDisk Sansa Clip ist in der Farbe Silbern erhältlich. Mit Maßen von 55 x 34 x 17 mm (ohne Clip), ist der Sansa Clip ungefähr genauso groß wie der Creative Zen Stone und der Apple iPod Shuffle. Das Display des Sansa Clip befindet sich ganz oben unter einer Art Spiegelüberzug, die übrigens die gesamte Vorderseite des MP3-Players bedeckt. Das zweifarbige OLED-Display ist klar und kann unter nahezu allen Lichtverhältnissen betrachtet werden, außer bei direktem Sonnenlicht. Es handelt sich um ein Design ohne scharfe Ecken und Kanten. Das kratzfeste Plastik sorgt für Haltbarkeit, wenngleich sich der MP3-Player dadurch leicht und zerbrechlich anfühlt.

SanDisk Sansa Clip Test

SanDisk Sansa Clip Test

SanDisk Clip Navigation

In Bezug auf die Einteilung der Tasten, entspricht dieser MP3-Player seinen großen Brüdern aus der SanDisk Sansa Fuze- und SanDisk Sansa View-Serie. Auf der Vorderseite befindet sich, links unter der großen, schwarzen „Home”-Taste, der typische Navigationsring, der blau aufleuchtet, wenn das Gerät eingeschaltet ist. Dieser Effekt verleiht dem MP3-Player eine moderne Ausstrahlung. Auf der rechten Seite des Musik-Players gibt es eine 3-mm-Buchse für Ohrhörer, direkt darunter befinden sich die Lautstärketasten. Außerdem kann das Gerät über eine kleine Schiebeleiste auf der linken Seite auf An/Aus bzw. Hold eingestellt werden. Auch der USB-Anschluss wurde hier untergebracht. Ganz oben befindet sich ein Mikrofon und auf der Rückseite gibt es einen durchsichtigen, abnehmbaren Clip in der gleichen Farbe, die der Rest des MP3-Players aufweist.

 
 
login
email address email address