Kapitel auswählen: 

BlackBerry Pearl 8110 Test | Einleitung

Veröffentlicht am: Monday, October 27th 2008                   Geschrieben von: Casper van der Kaaij - Fotografie von: Mark Peters

BlackBerry 8110 Test

M obiltelefone werden immer häufiger auch zu geschäftlichen Zwecken eingesetzt. Eine wachsende Benutzergruppe verfügt, neben einem privaten Mobiltelefon, auch über ein Geschäftsgerät. Die Anforderungen, denen Businessgeräte entsprechen müssen, sind meistens höher als bei regulären Mobiltelefonen. Der mobile Aspekt wird dabei immer wichtiger. Arbeitnehmer, die gerade nicht im Büro sind, möchten dennoch die Möglichkeit dazu haben, ihren aktuellen Terminkalender anzuschauen oder ihre E-Mails zu checken. Dafür braucht man unter anderem mobiles Internet und eine effektive Synchronisierung. Es gibt diverse Modelle unterschiedlicher Marken, aber BlackBerry dürfte auf diesem Gebiet wohl führend sein. Das liegt besonders an der ausgeprägten Kompatibilität und der Tatsache, dass BlackBerry sich auf Business-Anwendungen spezialisiert hat.

BlackBerry Pearl 8110 Test

 

BlackBerry 8110 Smartphone Test

BlackBerry 8110 Smartphone Test

Erster Eindruck des BlackBerry Pearl 8110

Bei einem BlackBerry-Handy denkt man unwillkürlich an ein Mobiltelefon etwas größeren Formats. Das BlackBerry Pearl 8110 weist jedoch ein bescheidenes und handliches Format (107 x 50 x 14 mm) auf, trotzdem sind alle nur erdenklichen Funktionen vorhanden. Das BlackBerry 8110, das wir getestet haben, hat die Farbe Blau und ist mit einigen glänzend-silbernen Akzenten ausgestattet. Persönlich finde ich das etwas zu kitschig für ein Business-Handy. Auch die Rückseite sieht dadurch etwas zu sehr nach billigem Plastik aus. Es ist allerdings auch eine schwarze Variante erhältlich, die mir persönlich besser gefällt. Außerdem sind auf der Vorderseite eine QWERTY-Tastatur und ein TrackBall, mit dem man durch die Menüfunktionen scrollen kann, vorhanden. Das BlackBerry Pearl 8110 wird mitsamt Ladegerät, einem Datenkabel, einem Headset, mehreren Anleitungsheftchen und der BlackBerry-Software geliefert.

BlackBerry Pearl 8110 Test

BlackBerry Pearl 8110 Test

TrackBall & QWERTY-Tastatur

Auf der auffälligen Vorderseite des BlackBerry befinden sich, abgesehen von den Standardtasten für das Menü, die Tasten zum Annehmen und Beenden von Gesprächen, eine QWERTY-Tastatur und ein TrackBall. Der TrackBall ist ein kleiner Ball in der Mitte des Mobiltelefons, mit dem das Menü und die unterschiedlichen Funktionen bedient werden können. Besonders bei der Verwendung des Internets, bei der man den Maus-Cursor mit dem TrackBall lenkt, funktioniert der TrackBall überaus praktisch. Es geht etwas schneller als mit den üblichen Pfeiltasten oder ein Joystick. Die QWERTY-Tastatur funktioniert auch etwas anders, als man das von anderen Mobiltelefonen gewohnt ist. Weil das Format kompakt ist und man die Tasten nicht zu klein gestalten wollte, wurden manche Tasten mit zwei Symbolen ausgestattet. Mit Hilfe der T9-Funktion lässt es sich schnell und einfach damit arbeiten. Besonders wenn man noch andere Mobiltelefone benutzt, wird man sich allerdings etwas umstellen müssen. Aber mit ein bisschen Übung und Gewöhnung lässt sich die Tastatur angenehm verwenden.

 
 
login
email address email address