Kapitel auswählen: 

Sony Ericsson W380i Test | Einleitung

Veröffentlicht am: Friday, September 5th 2008                   Geschrieben von: Nanieke Kooijman - Fotografie von: Mark Peters

Sony Ericsson W380 Test

S ony Ericsson ist im Oktober 2001 aus einer Kooperation zwischen der Sony Corporation und Telefon-aktiebolaget LM Ericsson entstanden. Seither verfolgt das Unternehmen den Vorsatz, die attraktivste und innovativste Marke in der Industrie für Mobiltelefone zu werden. In den Niederlanden hat Sony Ericsson unter anderem einen Preis für das beste Music Phone erhalten. Das Sony Ericsson W380i gehört zu der Serie der Walkman-Handys, es wurde zusammen mit dem W890i eingeführt. Die Entwickler kommen damit den Interessen junger, modebewusster Musikfans entgegen. Im folgenden Testbericht werden alle Vor- und Nachteile des W380i besprochen.

Sony Ericsson W380i Test

 

Sony Ericsson W380i Mobiltelefon

Sony Ericsson W380i Mobiltelefon

Sony Ericsson W380 Verpackung

Das Sony Ericsson W380i wurde zusammen mit unterschiedlichem Zubehör in eine kleine, viereckige Box verpackt. Darin findet man ein USB-Kabel und die Software PC Suite, die zur Datenübertragung auf den Computer dient. Das im Lieferumfang enthaltene Headset besteht aus zwei Teilen, die miteinander verbunden werden müssen. Das Teil mit den Ohrhörern weist einen Standardanschluss auf, so dass es auch für andere Audiogeräte benutzt werden kann. Wenn man die Ohrhörer mit dem Sony Ericsson W380i zusammen verwendet, stöpselt man sie in das Mikrofonteil des Headsets ein und schließt das Ganze an das Mobiltelefon an. In de Verpackung befinden sich auch ein Schnellladegerät und ein paar Gebrauchsanweisungen in den Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch. Ein zusätzliches Informationsblatt über die „Gesture Control“-Funktion gibt Aufschluss über dieses interessante, neue Feature, später in diesem Bericht mehr darüber.

Sony Ericsson W380i Bericht

Sony Ericsson W380i Bericht

Sony Ericsson W380i Mobiltelefon Design

Das Sony Ericsson W380i wird in den Farben Electric Purple, Magnetic Grey und Tangerine Black geliefert. Das W380i ist ein kompaktes Klapphandy mit auffälligem Design. Auf der Unterseite verläuft das Gehäuse schräg, dadurch ist der Teil mit dem Display kleiner als der für die Bedienung zuständige. Ein solches Design bevorzuge ich nicht unbedingt, zumal die Displaygröße dadurch eingeschränkt wird. Es ist Platz für ein TFT-Display mit 262.144 Farben in der Größe 176 mal 220 Pixel geblieben. Wenn man ein Mobiltelefon mit einem größeren Display gewohnt ist, dürfte man vom Display des W380i ziemlich enttäuscht sein. Auffällig sind die Walkman-Musiktasten auf der Vorderseite des Geräts, von denen man anfangs nicht denkt, dass sie wirklich eine Funktion haben. Trotzdem passiert tatsächlich etwas, wenn man mit dem Finger über diese erhöhten Rechtecke streicht. Außerdem wurden ein Walkman-Logo und ein Kameraobjektiv in den Bereich um die Lautsprecher des Sony Ericsson W380i platziert. Auf der Rückseite befindet sich eine Verriegelungstaste für die Walkman-Musiktasten und auf der Seite ein Lautstärkeregler.

 

Sony Ericsson Ladegerät

Sony Ericsson Ladegerät

W380i Gebrauchsanweisung

W380i Gebrauchsanweisung

W380i GSM Handy

W380i GSM Handy

 
 
login
email address email address