Kapitel auswählen: 

Sony Walkman MP3 Test | Handy Funktionen

Veröffentlicht am: Sunday, July 20th 2008                   Geschrieben von: Martijn Kooijman - Fotografie von: Mark Peters

Sony Walkman MP3-Player Test

Sony Walkman MP3-Player Test

Musik, Foto- und Videolibrary

Die Music Library des Sony Walkman NWZ-A826 ist simpel, effektiv und sehr praktisch. Man kann die Titel nach Künstler, Album, Genre und Erscheindungsjahr sortieren oder anhand der Ordner suchen. Die Alben werden in der richtigen Reihenfolge angezeigt und wiedergegeben. Die Navigation durch das Menü erfolgt über die Navigationstasten. Im Grunde funktioniert alles intuitiv und einwandfrei. Der einzige Minuspunkt, der mir einfällt, besteht darin, dass man nur in einer Geschwindigkeit vor- bzw. zurückspulen kann. Das Tempo ist für Titel von rund 3 Minuten Länge gut, aber wenn man Titel über 10 Minuten hat, wird es zu einer lästigen Angelegenheit, zur gewünschten Stelle zu spulen. In der Photo Library des Sony Walkmans kann man einzelne Ordner nach Fotos durchsuchen und sie anzeigen lassen. Das Bild ist sehr klar und die Fotos sehen tadellos aus. Die Diashow-Option ist auch prima. Eine schöne Art, seinen Freunden Fotos zu zeigen. Wenn man auf die Video Library klickt, werden sofort alle Filme angezeigt, die sich auf dem Walkman befinden. Auch die Filme sind klar und lassen sich hervorragend auf dem großen Monitor anschauen. Die unterstützten Formate sind MP3, WMA, AAC, JPEG und MP4.

Sony Musikplayer

Sony Musikplayer

Sony Walkman Optionen

Ich habe mich gefreut, als ich sah, wie viele Optionen es gibt. Fast überall im Menü kann man auf die „Option”-Taste klicken und es wird eine umfassende Liste mit Optionen angezeigt. Es sind zu viele, um sie alle aufzuzahlen, daher beschränke ich mich auf die wichtigsten. Natürlich gibt es die Musikoptionen, mit allen schon erwähnten Audiotechnologien, den Equalizer und die „Playback”-Option. Darüber hinaus gibt es auch separate Einstellungen für Fotos und Videos. Bluetooth-Einstellungen sind auch vorhanden, hier kann man beispielsweise die Musikqualität für das Streamen über Bluetooth anpassen. „Common Settings” erklärt sich selbst: hier kann man die Helligkeit des Displays anpassen, den AVLS Volume Limiter einschalten sowie den Bildschirmschoner, die Uhr und die Speicherinformationen finden. Eine tolle Funktion ist der Intelligent Shuffle. Dabei wählt man eine Jahreszahl aus und der MP3-Player gibt alle Titel wieder, die in diesem Jahr herausgekommen sind. Außerdem gibt es noch eine Suchfunktion, mit der man alle Titel bequem durchsuchen kann.

 

Sony NWZ-A826 MP3-Player

Sony NWZ-A826 MP3-Player

Equalizer Einstellungen

Die Menge an Option hat mir gefallen, aber ich konnte mein Glück kaum noch fassen, als ich den Equalizer sah. Der Equalizer verfügt über eine Reihe vorprogrammierter Einstellungen: Heavy, Pop, Jazz, Unique und es wurden zwei personalisierte Einstellungen freigehalten, die man selbst anpassen kann. Das wird ganz einfach über die Schiebeleiste und die Zahlen bewerkstelligt. Normalerweise verwirren mich Equalizer, weil man raten muss, wozu welcher Balken da ist. Aber bei Sony ist glücklicherweise alles klar und übersichtlich. Ich war überrascht, wie viele Einstellungen es gibt. Alles, was ich brauchte, konnte ich bei diesem MP3-Player finden.

Sony NWZ-A826 Musikplayer

Sony NWZ-A826 Musikplayer

Bluetooth-Funktion

Der Sony Walkman NWZ-A826 verfügt über Bluetooth 2.0, damit kann man Musik vom MP3-Player auf dafür vorgesehene Geräte, wie einen drahtlosen Kopfhörer oder ein Autoradio, streamen. Ich finde es schade, dass man keine Dateien über Bluetooth austauschen kann, man kann nur Musik streamen. Das halte ich für einen Nachteil, aber der Funktion selbst tut es keinen Abbruch. Es ist sehr praktisch, Musik überallhin mitnehmen und außerdem noch an das Autoradio „schicken“ zu können.

 

Sony A826 Walkman

Sony A826 Walkman

Sony Speicher

Das von uns getestete Modell aus der Sony Walkman A-Serie verfügt über einen internen Flashspeicher von 4 GB. Das ist genug für ungefähr 1100 Titel. Es ist schade, dass der Speicher nicht erweiterbar ist, denn wenn man eine Reihe Filme auf den MP3-Player überträgt, ist der Speicher schon schnell ziemlich voll. Wenn man nur Musik auf den Sony Walkman NWZ-A826 überträgt, wird man nicht schnell Speicherplatzprobleme bekommen. 4 GB sind und bleiben eine ordentliche Speicherkapazität, die man nicht ohne weiteres voll macht.

Sony USB Walkman

Sony USB Walkman

Walkman Zubehör

Wenn man sich den Sony Walkman NWZ-A826 zulegt, kann man folgende Dinge erwarten: natürlich den MP3-Player selber und die dazugehörigen EX-Ohrhörer mit Reservestöpseln, eine Fußstütze, ein USB-Kabel, die Software Sony Media Manager und eine Reihe Gebrauchsanweisungen und Handbücher. Außerdem kann man auf der Website von Sony noch viel mehr Zubehör kaufen, darunter externe Lautsprecher, Ladegeräte und eine Schutzhülle.

Sony NWZ-A826

Sony NWZ-A826

Sony USB-Kabel

Mit dem im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabel kann der Sony Walkman an einen PC angeschlossen werden. Musik kann über die dazu gelieferte Synchronisierungs-software verwaltet werden. Persönlich habe ich den Windows Media Player zur Übertragung der Musik verwendet, das funktioniert einwandfrei. Die Übertragung geht schnell und die Library wird rasch erstellt, die Alben werden richtig angezeigt und wiedergegeben und die Musik wird schnell gefunden. Daran gibt es wenig zu bemängeln, es funktioniert und zwar sehr schnell.

 

Sony Walkman Software

E s wird eine CD zum Sony Walkman dazugeliefert, auf der sich der Sony Media Manager 1.1, zusammen mit dem Windows Media Player 11, befindet. Ich habe den Sony Media Manager auf diesem MP3-Player nicht ans Laufen bekommen. Es gab jedes Mal eine Fehlermeldung, ohne Informationen, wie man es hinbekommen kann. Ich habe alles versucht, aber es ist mir nicht gelungen. Mein Tipp lautet deshalb, sofort die Synchronisierungsoption des Windows Media Players zu verwenden, die funktioniert gut und darüber hinaus schnell und bequem. Allerdings ist die Software schlechter als die zum MP3-Player gehörige. Sehr schade, dass die Software nicht ordentlich funktioniert, zumal es sich um einen hervorragenden Sony Walkman handelt.

Sony Walkman MP3 Test

 
 
login
email address email address