Kapitel auswählen: 

Packard Bell AudioKey Max | Eigenschaften

Veröffentlicht am: Wednesday, June 4th 2008                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

Musik wiedergeben

Musik wiedergeben

Musikmenü

Die Menüoption „Musik” bietet eigentlich dieselben Informationen wie der Startbildschirm: den Namen des aktuellen Titels, seine verbleibende Dauer, seine Nummer, die Equalizereinstellung und den Akkustatus. Ganz schön viele Angaben für so einen kleinen Bildschirm, aber trotzdem hat Packard Bell es übersichtlich gestaltet. Es wird viel mit Ikonen gearbeitet, die klar verdeutlichen, was gemeint ist. Die 1-GB-Version reicht für ungefähr 250 Musiktitel aus. Sowohl das Format MP3 als auch WMA können wiedergegeben werden.

MP3-Player Ohrhörer

MP3-Player Ohrhörer

MP3-Musikqualität

Der Packard Bell AudioKey Max produziert, zusammen mit den im Lieferumfang enthaltenen Ohrhörern, einen sehr sauberen Klang. Zum x-ten Mal bin ich erstaunt darüber, dass ein so kleines Gerät das hinbekommt. Auch wenn die Lautstärke auf das Maximum eingestellt wird, bleibt der Ton klar. Wenn man darüber hinaus die Möglichkeiten des Equalizers nutzt, kann man die Musikqualität noch weiter optimieren. Ob es sich nun um einen ruhigen Musiktitel oder einen mit vielen Bässen handelt: dieser Packard Bell MP3-Musikplayer produziert einen erstaunlich guten Klang.

Musiktitel suchen

Musiktitel suchen

Navigationsmenü

Über die Menüoption „Navigation” bekommt man schnell eine Übersicht darüber, welche Dateien sich auf dem MP3-Player befinden. Ob es nun eine Sprachaufnahme, einen Musiktitel oder einen Ordner mit Musiktiteln geht, man kann sie alle leicht wiederfinden. Über den standardmäßigen Musikbildschirm werden quer Beet alle Musiktitel angezeigt. Besonders wenn sich viele Titel auf dem MP3-Player befinden, ist die Navigationsfunktion praktisch, um schnell zwischen Titeln und Ordnern wechseln zu können. Die Ikonen geben an, ob man es mit einem Ordner oder mit einer MP3-Datei zu tun hat.

 

Radiotitel aufnehmen

Radiotitel aufnehmen

Aufnahmemenü

Über das Menü „Aufnahme” kann man eine Sprachaufnahme machen. Wenn man eine Sprachaufnahme erstellt hat, wird man zunächst gefragt, ob man die Aufnahme speichern möchte. Beispielsweise habe ich eine Sprachaufnahme von zwei Leuten, die miteinander reden, gemacht, wobei Musik im Hintergrund lief. Sowohl die Musik als auch die Leute waren klar und deutlich zu hören. Es gibt praktisch kein Rauschen, dadurch kann man etwa Titel aus dem Radio 1 zu 1 aufnehmen und dennoch eine gute Qualität dabei erzielen. Bässe sind sowohl bei Aufnahmen als auch bei der Musik spürbar vorhanden, ohne dass sie den Klang dominieren würden.

Sprachaufnahmen machen

Sprachaufnahmen machen

Sprachmenü

Das Abhören einer Sprachaufnahme geschieht über das Menü „Sprache”. Wenn man die runde Navigationstaste verwendet, kann man durch die verschiedenen Sprachaufnahmen scrollen. Bedauerlicher-weise ist es nicht möglich, Sprachauf-nahmen auf dem Gerät selbst zu löschen. Dafür muss man den MP3-Player zuerst wieder mit einem Computer verbinden. Das gilt ebenso für die Änderung von Dateinamen. Sprachaufnahmen werden im .WAV-Format gespeichert.

Radiofunktion

Radiofunktion

Radiosender suchen

Der von uns getestete Packard Bell AudioKey Max war mit einer Radiofunktion ausgestattet. Man kann dabei selbst nach Sendern suchen, aber man kann auch die automatische Sendersuche verwenden. Selber zu suchen, habe ich schnell aufgegeben, denn ich habe dabei mehr Rauschen als Radio zu hören bekommen. Über die automatische Sendersuche werden zwar ein paar Radiosender gefunden, aber trotzdem fand ich, dass in der Regel ziemlich viel Rauschen zu hören war. Persönlich würde ich diese Funktion daher nicht häufig verwenden, vor allem wegen der wenigen Sender, die gefunden werden, und wegen des Rauschens.

 

AudioKey Max Datenübertragung

AudioKey Max Datenübertragung

USB 2.0 Verbindung

Über die USB 2.0 Verbindung funktioniert die Datenübertragung sehr schnell. Das Ganze verläuft einwandfrei und benutzerfreundlich. Deshalb ist es auch weniger schlimm, dass man den MP3-Player mit einem Computer verbinden muss, wenn man Musik darauf übertragen, bzw. davon entfernen möchte, oder wenn man einen Dateinamen ändern oder den AudioKey Max aufladen möchte.

Packard Bell Akku & Speicher

Packard Bell Akku & Speicher

1 GB Speicher & Lithium-Ionen Akku

Der von uns getestete Packard Bell MP3-Player war mit 1 GB Speicher ausgestattet. Es ist auch eine 2-GB-Version erhältlich. Für welche Version man sich entscheiden sollte, hängt rein davon ab, wie viel Musik man darauf speichern möchte. Das sollte man sich allerdings im Vorhinein überlegen, denn später kann man den Speicher nicht mehr erweitern. Auch ein wieder aufladbarer Lithium-Ionen Akku wurde integriert, er lädt sich automatisch auf, wenn der MP3-Player mit einem Computer verbunden wird. Mit einem vollständig aufgeladenen Akku sind einem 20 Stunden Hörvergnügen sicher.

 
 
login
email address email address