Kapitel auswählen: 

Transcend T.Sonic 840 Test | Fazit

Veröffentlicht am: Tuesday, March 25th 2008                   Geschrieben von: Ralf Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

Transcend T.Sonic Radio

Transcend T.Sonic Radio

Transcend T.Sonic 840 E-Book

Im Radiomenü können maximal 20 Lieblingssender eingestellt werden. Der Ton des Radios klingt gut und die Wiedergabe sieht schön aus. Die Frequenz wird in einem Balken und darunter in Ziffern angezeigt. Auch hier ist es möglich, den Transcend 840 Player sehr laut zu drehen, dabei bleibt die Qualität gut. Das E-Book ist eine völlig andere Funktion, hier können Textdateien angezeigt werden. Eine sehr simple Funktion, die aber durchaus praktisch sein kann.

Transcend MP4 Spieler

Transcend MP4 Spieler

Transcend T.Sonic 840 Einstellungen

Alle Einstellungen, wie beispielsweise die Sprache, können im Menü Einstellung angepasst werden. Außerdem können hier viele Einstellungen, die mit dem Ton zu tun haben, geregelt werden, wie ein Equalizer und die Qualität der Sprachaufnahmen. Auch können hier ein Sleep-Modus un ein Bildschirmschoner engestellt werden, sowie die Dauer, wie lange ein Foto bei einer Dia-präsentation gezeigt werden soll. Die Einstellungen für Uhrzeit / Datum und das Radio können hier auch angepasst werden.

 

Transcend MP3 Fazit

D er T.Sonic 840 ist zu einem Preis von rund 75 € erhältlich. Das ist nicht teuer für einen Multimediaplayer, der die Möglichkeiten des Transcend T.Sonic 840 und 4 GB internen Speicher aufweist. Allerdings finde ich, dass viele Funktionen nicht ganz ausgereift sind. Beispielsweise das Menü Fotos, wo es manchmal länger als 20 Sekunden dauern kann, bis ein Foto geladen wurde. Auch die Sprachaufnahmen weisen ziemlich viel Rauschen auf. Die Navigation durch das Menü läuft auch nicht immer so, wie es sein sollte. Selbst wenn man geraume Zeit mit diesem Multimedia player herumexperimentiert hat, treten bei der Navigation gelegentlich noch Probleme auf - sie funktioniert einfach nicht ganz einwandfrei. Das macht den Transcend Sonic 840 nicht gerade zu einem benutzer-freundlichen Multimedia player. Die Qualität und Kratzfestigkeit des Displays sind hingegen auf einem hohen Niveau und auch das Design lässt keine Wünsche offen. Der Lautstärkebereich ist sehr groß, der T.Sonic 840 kann sehr laut aufgedreht werden. Trotz einer Anzahl Pluspunkte und einem Preis, über den man sich, angesichts einer sol-chen Fülle an Funktionen, nicht erschrecken muss, kann ich das Gerät nicht empfehlen.

Transcend T.Sonic 840 Test

Ich möchte zwar auch nicht davon abraten, aber für etwas mehr Geld ist sicher ein Multimediaplayer mit dem gleichen Funktionsumfang erhältlich, der dafür aber etwas benutzerfreundlicher ist.

 

Transcend Schutzhülle

Transcend Schutzhülle

Positiv [+]

• Lautstärkebereich
• Solides Design
• Preis

Kopfhörer Anschluss

Kopfhörer Anschluss

Negativ [-]

• Das Laden von Fotos dauert sehr lange
• Navigation nicht einwandfrei
• Nicht benutzerfreundlich

Transcend Ohrhörer

Transcend Ohrhörer

Testergebnis %

• Punktzahl 60%
• Durchschnittlich

 
 
login
email address email address