Kapitel auswählen: 

Sony Ericsson W910i Test | Einleitung

Veröffentlicht am: Saturday, January 26th 2008                   Geschrieben von: Nic Rossmüller - Fotografie von: Mark Peters

Sony Ericsson W910i

E inige Handymarken zeichnen sich durch die Tatsache aus, dass sie innovative Techniken als erste in ihre Mobiltelefone integrieren. Indem Sony Ericsson das W910i einführt, kommt eine Innovation hinzu, mit der die Walkman-Serie von Sony Ericsson verstärkt werden soll. Das Sony Ericsson W910i wird in einer durchsichtigen Kunststoffverpackung, zusammen mit einem USB-Kartenleser, einer Gebrauchsanweisung, einer CD-Rom mit Software und einem USB-Verbindungskabel geliefert. Ich war sofort wild entschlossen, das W910i zu testen. Das elegante Mobiltelefon mit Schiebe-mechanik sieht einfach gut aus. Mit HSDPA, Walkman 3.0 und Shake Control darf man ein High-End-Mobiltelefon erwarten. Aber sind diese Erwartungen gerechtfertigt? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob dieses Sony Ericsson W910 alle Eigenschaften aufweist, um ein Renner zu werden.

Sony Ericsson W910i Walkman telefon

Sony Ericsson W910i Walkman telefon

 

Sony Ericsson W910 Mobiltelefon

Sony Ericsson W910 Mobiltelefon

Sony Ericsson W910i Handy design

Das Design des W910i ist schnörkellos und einfach. Das Handy ist, dank seiner Einfachheit, sehr übersichtlich. Die einzige besondere Taste, die man antrifft, befindet sich rechts oben auf dem Gerät. Diese fungiert als Bedienung für die Shake Control. Was Shake Control ist, darauf komme ich später noch zu sprechen. Das Sony Ericsson W910, das wir getestet haben, weist die Farbe Metallic-Rot auf. Durch die Farbe springt das Handy, trotz seiner Einfachheit, direkt ins Auge. Wenn das Mobiltelefon eingeschaltet ist, fällt eines sogleich auf: das Display dreht sich mit, wenn das Handy gekippt wird.

Sony Ericsson W910 Telefon Bericht

Sony Ericsson W910 Telefon Bericht

Sony Ericsson W910i Akku

Das Sony Ericsson W910i verfügt über einen 3,6 Volt 920 mAh Lithium-Ionen Akku. Laut Spezifikationen reicht der Akku für eine Standby-Zeit von 350 Stunden und eine Gesprächszeit von neun Stunden aus. Wenn das W910 ausschließlich zum telefonieren und Versand von SMS-Nachrichten verwendet wird, stimmen diese Angaben. Wenn der Musikplayer eingesetzt wird, kann man ungefähr 15 Stunden lang Musik genießen. Beim Spielen von Games dürfte der Akku früher wieder aufgeladen werden müssen, nämlich nach ungefähr drei Stunden.

 
 
login
email address email address