Kapitel auswählen: 

Nokia N82 Test | Einleitung

Veröffentlicht am: Friday, January 18th 2008                   Geschrieben von: Nic Rossmüller - Fotografie von: Mark Peters

N okia hat in der letzten Zeit eine Reihe neuer Softwarekomponenten für verschiedene Nokia-Mobiltelefone eingeführt. Dabei handelt es sich beispiels-weise um den Nokia Ovi Internetbrowser und die neuen NGage Spiele. Das N82 verfügt, abgesehen von diesen neuen Softwarekomponenten, über einen inte-grierten Navigationssoftware, GPS-Empfänger und eine 5-Megapixel Digital kamera mit Xenon-Blitz. Die Digitalkamera des N82 kann, nach Angaben von Nokia, dank ihrer überlegenen Bildqualität, Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit jedes andere Fotohandy mit Leichtigkeit ausstechen. Das Nokia N82 soll sogar den Ersatz für eine richtige Digitalkamera darstellen können. Nun haben wir solcherlei Ankündigungen schon häufiger gehört, bisher waren diese Behauptungen immer noch weit von der Realität entfernt. In Bezug auf die Spezifikationen des Nokia N82 haben wir es jedenfalls mit einem umfassenden und viel versprechenden Gerät zu tun. Nokia weckt damit hohe Erwartungen. Aber kann Nokia diese Erwartungen auch wirklich erfüllen?

Nokia N82 Mobiltelefon

Nokia N82 Mobiltelefon

 

Nokia N82 Fotohandy Test

Nokia N82 Fotohandy Test

Nokia N82 Handydesign

Nokia at sich für das Candybar-Desgn entschieden, dadurch ist das Nokia N82 relativ groß. Das Gehäuse des N82 besteht vollständig aus Kunststoff, deswegen fühlt es sich nicht besonders robust an. Trotzdem liegt das Nokia N82, sowohl beim Telefonieren als auch beim Fotografieren, gut in der Hand. Die Tasten des Nokia N82 sind relativ klein, dadurch ist es schwierig, die Telefonnummern schnell einzugeben. Die Funktionstasten weisen hingegen ein praktischeres Format auf, dementsprechend sind sie leichter zu bedienen. Das Kameraobjektiv wird von einer kleinen Kunststoffklappe verdeckt, die manuell aufgeschoben werden kann.

Nokia N82 Mobiltelefon Bericht

Nokia N82 Mobiltelefon Bericht

Nokia N82 Akku

Das Nokia N82 ist mit einem 3,7 Volt 1050mAh Akku ausgestattet. Der BP-6MT Akku reicht, laut Spezifikationen, für eine Standby-Zeit von 225 Stunden und eine Gesprächszeit von rund vier Stunden aus. Außerdem sollen damit 290 Fotos gemacht und 10 Stunden lang nonstop Musik gehört werden können. Die von Nokia angegebenen Zeitangaben stimmen ungefähr mit den in der Praxis gemessenen überein. Wenn die Funktionen kombiniert werden, dürften diese Zeitangaben allerdings nicht mehr hinkommen. Wer davon ausgeht, diese Funktionen oft zu verwenden, sollte sich demzufolge überlegen, sich einen Reserveakku zuzulegen.

 
 
login
email address email address