Kapitel auswählen: 

Apple iPod Touch Test | Fazit

Veröffentlicht am: Monday, December 10th 2007                   Geschrieben von: Ralf Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

Z umal Musik-Player auch oft auf dem Fahrrad verwendet werden, bin ich ein Stück damit gefahren und habe dabei Musik über den iPod Touch gehört. Im Allgemeinen werden tragbare Musik- und Multimedia-Player oft auf dem Fahrrad verwendet. Bei den früheren iPods war es deshalb auch möglich, mit einem einfachen Knopfdruck zum nächsten oder vorher-gehenden Titel zu wechseln. Da der iPod Touch über ein Touchscreen-Display verfügt, lässt es sich leicht vermeiden, dass ungewünscht ein anderer Titel wieder-gegeben wird, indem man die Tasten blockierung einschaltet, bevor man den iPod in die Tasche. Das bedeutet allerdings auch, dass man, wenn man auf dem Fahrrad sitzt und schnell zum nächsten Titel wechseln möchte, zunächst die Tasten-blockierung des iPod aufheben muss. Ich muss sagen, dass ich persönlich keine großen Probleme damit hatte, aber sollten Fahrradfahrten der Hauptverwendungs-zweck für diesen iPod sein, ist der iPod Touch nicht die beste Wahl. Der iPod Touch sollte mehr als Multimedia-Player betrachtet werden und nicht als einfacher Musik-Player, dafür ist der Preis auch zu hoch.

Apple iPod Touch auf dem Fahrrad

Apple iPod Touch auf dem Fahrrad

 

Apple Touch USB Anschluss

Apple Touch USB Anschluss

Apple Touch An- / Austaste

Apple Touch An- / Austaste

 

Apple iPod Touch Test - Fazit

Apple iPod Touch Test - Fazit

D er Apple iPod Touch sieht glatt aus, er ist sehr dünn, aber trotzdem solide. Das Touchscreen-Display des iPod Touch funktioniert großartig und jederzeit, ist es ein Genuss damit herumzuexperimentieren. Die Synchroni-sierung von Musik, Fotos und Videos vom Computer mit dem iPod, klappt mit Hilfe iTunes auch gut. Auch die Vorhaltezeit des Akkus ist lang, nur wenn ein Film wiedergeben wird, nimmt sie natürlich beträchtlich ab. Die schönsten Funktionen des iPod Touch sind wohl die Funktionen, für die eine Wi-Fi Verbindung erforderlich ist, wie YouTube-Videos betrachten und im Internet surfen mit Hilfe des Safari-Browsers. Die Musikqualität des Touch, in Kombination mit den im Lieferumfang enthaltenen Ohrhörern, ist überraschend gut. Das Mitdrehen des Displays bei der Wiedergabe von Musik oder beim Betrachten von Fotos, ist eine tolle und praktische Zusatzfunktion. Sollte man nun einen iPod kaufen wollen, den man überwiegend auf dem Fahrrad verwendet, dann rate ich zu einem etwas günstigeren Modell. Wenn man auf der Suche nach einem Multimedia-Player mit Internet ist, dann gibt es meiner Ansicht nach keine bessere Wahl als den Apple iPod Touch. Der Preis von rund 375,- EUR ist nicht billig, aber man bekommt dafür auch einiges geboten!

 

Vorteile

• Tolles Touchscreen-Display
• Genügend Speicher
• Glattes und solides Design
• Überragende Musikqualität
• Batterie hält lange vor
• Einfach zu verwenden
• Safari-Browser und YouTube

Nachteile

• Kein idealer iPod beim Fahrradfahren
• Kein integrierter Lautsprecher
• Rückseite anfällig für Kratzer
• Wenige Extras für Kontakte &
Terminkalender

Testergebnis

• Punktzahl: 90%
• Vorzüglich

 
 
login
email address email address