Kapitel auswählen: 

LG Viewty KU990 Test | Einleitung

Veröffentlicht am: Thursday, November 29th 2007                   Geschrieben von: Nic Rossmüller - Fotografie von: Mark Peters

LG Viewty KU990 Test

D igitalkameras in Mobiltelefonen sind keine Seltenheit mehr. Anders sieht es aus, wenn eine 5-Megapixel-Digitalkamera in ein Mobiltelefon integriert wird. Obwohl es mehrere Handys mit 5-Megapixel-Kameras gibt, zum Beispiel das Nokia N82, das Samsung G800 und das Sony Ericsson K850i, bestehen bei der Qualität der Kameras Unterschiede. Das KU990 Viewty ist das erste 5-Megapixel-Fotohandy von LG. Es scheint so, als nehme LG die mobile Fotografie ernst. Das Viewty ist der Nachfolger des LG Prada, das Anfang 2007 eingeführt wurde. Das LG Viewty ist mit seinem großen Touchscreen-Display, einer 5-Megapixel-Digitalkamera und einem Multimedia-Player absolut auf der Höhe der Zeit. Das LG Viewty wird in einer kompakten, schwarzen Verpackung geliefert, in der sich ein Kopfhörer, ein Ladegerät, eine CD-ROM und ein USB-Kabel befinden. Wir haben das LG Viewty ausführlich getestet. Unsere Erkenntnisse über diese Digitalkamera mit Telefonfunktion sind in unserem LG Viewty Bericht nachzulesen.

LG Viewty KU990 Test

 

LG Viewty Mobiltelefon

LG Viewty Mobiltelefon

LG KU 990 Viewty Handydesign

Es sieht so aus, als habe LG vom Design des LG Prada gelernt. Schnörkellose Linien und eine elegante schwarze Farbe mit einigen silbernen Akzenten geben den Ton an. Wenn man das Viewty horizontal hinstellt und von der Rückseite betrachtet, ähnelt das LG Viewty eindeutig einer digitalen Kompaktkamera. Ein Laie würde nicht erkennen, dass es sich um ein Mobiltelefon handelt. Um das Kameraobjektiv wurde ein Scrollrad gelegt. Das Scrollrad ist eine Innovation von LG, die dafür sorgt, dass keine zusätzlichen Tasten, beispielsweise für das Ein- und Auszoomen, angebracht werden müssen.

LG Viewty Handy

LG Viewty Handy

LG KU990 Viewty Touchscreen Monitor

Das LG Viewty verfügt über einen Touchscreen-Monitor von 3 Zoll (7,6cm) und mit 262.144 Farben. Die Farbwiedergabe des Monitors ist im Allgemeinen gut. Wenn man ein Motiv mit vielen Farben fotografiert, werden die Farben auf dem Monitor manchmal jedoch nicht richtig wiedergegeben. Bei direkter Sonneneinstrahlung ist es schwierig zu erkennen, was auf dem Touchscreen-Bildschirm angezeigt wird. In solchen Fällen muss man den Schatten aufsuchen oder selber für Schatten sorgen. Der Touchscreen-Monitor reagiert schnell, ich habe eine klare Verbesserung im Vergleich zum LG Prada bemerkt, bei dem er in manchen Fällen etwas langsamer reagiert hat. Jede Berührung des Touchscreen-Monitors wird durch eine kurze Vibration bestätigt, dadurch weiß man sofort, ob man fest genug gedrückt hat. Der Stift für den Touchscreen-Monitor wird mitgeliefert, er kann mittels einer Schnur am Mobiltelefon befestigt werden.

 
 
login
email address email address