Kapitel auswählen: 

SanDisk Sansa Shaker Test | Fazit

Veröffentlicht am: Friday, November 2nd 2007                   Geschrieben von: Ralf Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

SanDisk Sansa Shaker Test Fazit

SanDisk Sansa Shaker Test Fazit

SanDisk Sansa Shaker Test Bewertung : 80%

A uf der mitgelieferten CD befindet sich eine Schnellanleitung im PDF-Format, leider gibt es sie nur auf Englisch. Dei meisten nicht-englischsprachigen Kinder dürften damit wenige Probleme haben, weil der MP3-Player SanDisk Shaker sehr einfach zu verwenden ist. Beim Musikhören steht der Shaker schön solide, weil die Unterseite viel Fläche bietet. Beim Öffnen der Unterseite, beispielsweise um die Batterie zu wechseln oder das USB-Kabel anzuschließen, bemerkt man einen Nachteil. Die Unterseite lässt sich schlecht aufdrehen, weil der weiße Ring genau darüber liegt. Es ist natürlich ein zusätzlicher Schutz für junge Kinder, damit sich nicht die Möglichkeit haben, die Batterie oder ähnliches in den Mund zu nehmen. Es ist andererseits praktisch, dass die Klappe an der Unterseite mit einer Schnur befestigt wurde, so dass man sie nicht schnell verliert. Die im Lieferumfang enthaltenen Ohrhörer produzieren einen sehr sauberen Klang und sie halten gut im Ohr. Die „Shake“-Funktion bringt keine zusätzliche Funktionalität, ist aber für das Erlebnis der Kinder mit dem Sansa MP3-Player unbedingt ein Mehrwert. Zu einem Preis von etwas 40 Euro (29,99 US-Dollar) handelt es sich um einen sehr schönen MP3-Player mit lustigen Tönen und einer tollen „Shake“-Funktion für Kinder. Eine gute Anregung für die Wunschliste zu Weihnachten!

 

Vorteile

• Gute Klangqualität
• Einfach zu verwenden
• Schönes, kindgemäßes Format
• Tolle „Shake“-Funktion mit lustigen Tönen
• Qualitativ guter Ohrhörer wird mitgeliefert

Nachteile

• Nur MP3 und keine anderen Musikformate
• Gebrauchsanweisung nur auf Englisch
• Untere Klappe geht schwer auf

 
 
login
email address email address