Kapitel auswählen: 

Samsung SGH-G600 Test | Einleitung

Veröffentlicht am: Thursday, October 4th 2007                   Geschrieben von: Ilse Jurrien - Fotografie von: Mark Peters

S amsung spielt seit einigen Jahren eine Rolle auf dem Markt für Mobiltelefone und hat schon mehrere Erfolge dabei verbuchen können. Die Mobiltelefone werden gegenwärtig immer umfassender, so ist Anfang des Jahres das Nokia N95 erschienen; ein Handy mit 5 Megapixel Kamera. Sony Ericsson hat mit dem K850i nachgezogen und Samsung kommt jetzt mit dem Samsung SGH-G600 heraus. Das Samsung G600 ist ein sogenanntes Slider-Handy mit umfassenden Funktionen, einschließlich einer 5 Megapixel Digital kamera. Ein Mobiltelefon mit einer großen Menge Megapixel ist für Samsung kein Neuland. Auf der CeBIT in Hannover hat Samsung letztes Jahr schon das Samsung SCH-B600 präsentiert; ein Handy mit 10 Megapixeln und dreifach optischem Zoom. Bedauerlicherweise wird das B600 nicht in Europa erhältlich sein, aber ich hoffe, dass Samsung seine Erfahrungen im Marktsegment für hohe Megapixel dafür verwenden konnte, dass das Samsung G600 ein Erfolg wird. Unsere Erkenntnisse können Sie im folgenden Samsung SGH-G600 Test nachlesen.

Samsung SGH-G600 Test

 

Samsung G600 - Design

Samsung G600 - Design

Samsung SGH-G600 - Design

Wie man es von Samsung gewohnt ist, macht das Design des Mobiltelefons einen wichtigen Bestandteil aus, so verhält es sich auch beim Samsung G600. Eine Kombination aus klaren Linien und runden Formen sorgt dafür, dass das Handy gut aussieht, aber nicht übertrieben stark auffällt. Das Design dürfte sogar den nüchternen Benutzern gefallen. Das SGH G600 Mobiltelefon wurde in dunkelgrau ausgeführt, mit drei silberfarbenen Tasten auf der Vorderseite. Direkt unter dem Bildschirm befindet sich eine hoch stehende Leiste zum Öffnen und Schließen des Handys. Diese hätte meiner Ansicht nach etwas höher ausfallen dürfen, weil der Finger nun manchmal darüber hinwegrutscht.

Samsung G600 - Tasten

Samsung G600 - Tasten

Samsung SGH-G600 - Tasten

Wenn das Mobiltelefon geschlossen ist, sieht man auf der Vorderseite des Handys eine Reihe Tasten: zum Annehmen und Beenden eines Gesprächs, zum Aufrufen des Menüs und der Kontakte. In der Mitte befinden sich die Navigationstasten, in deren Mitte wiederum die Bestätigungstaste. Wenn das Mobiltelefon geschlossen ist, sind die Tasten verriegelt, wenn man das Handy aufschiebt, damit telefoniert oder eine Tastenkombination verwendet, wird die Verriegelung aufgehoben. Wenn man das Mobiltelefon aufschiebt, kommen die Zahlentasten zum Vorschein, die ein ordentliches Format aufweisen. Selbst Leute mit dicken Fingern dürften die Tasten gut bedienen können.

 
 
login
email address email address