Kommentare: 0
Saturday, July 3rd 2010 - 19:25 CEST
Fass‘ mich an“ heißt es ab heute auch bei den Walkman-Handys. Das Sony Ericsson Yendo ist das erste Modell aus der beliebten Walkman-Reihe, das mit einem berührungsempfindlichen Touch-Bildschirm kommt. Das heute auf der Mobilfunkmesse CommunicAsia vorgestellte Musik-Handy Sony Ericsson Yendo verbindet die Walkman-Technologie mit Social Networks wie Twitter und Facebook und wartet zudem mit einem ausgesprochen guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf.
Kommentare: 0
Saturday, July 3rd 2010 - 19:20 CEST
Umweltschutz ist eine teure Angelegenheit? Mit dem neuen GreenHeart Modell Cedar tritt Sony Ericsson den Gegenbeweis an. Das grüne Einsteigerhandy kombiniert den schnellen Zugang zu den wichtigsten Social Networks mit der mühelosen Synchronisation aller Telefonbuch-Kontakte. Zu einem nachhaltigen Lebensstil gehören sowohl der bewusste Umgang mit der Umwelt als auch eine verantwortungsvolle Verwendung von Energieressourcen - das neue Sony Ericsson Cedar schneidet in beiden Kategorien gut ab. Sony Ericsson Cedar ist aus recyceltem Plastik hergestellt und mit einer auf Wasser basierenden Farbe lackiert. Aufgeladen wird das Handy mit einem speziellen GreenHeart Ladegerät, das besonders energiesparend ist.
Kommentare: 0
Thursday, May 13th 2010 - 14:00 CEST
Sony Ericsson stellt heute zwei neue Modelle der erfolgreichen Walkman-Serie vor: Die Einsteigermodelle Zylo und Spiro verbinden höchsten Musikgenuss mit einfacher Nutzung der wichtigsten sozialen Netzwerke. Zum fünfjährigen Jubiläum der Walkman-Serie und nach mehr als 130 Millionen verkauften Walkman-Handys seit 2005 ergänzt Sony Ericsson sein Produktportfolio um zwei weitere Musikspezialisten. Die Slider Zylo und Spiro bieten die gewohnte Musikqualität der Walkman-Handys. Gleichzeitig wird es so einfach wie möglich, über Social Media Kanäle wie Facebook und Twitter mit allen Freunden in Kontakt zu bleiben.
Kommentare: 0
Friday, April 9th 2010 - 23:50 CEST
Der Hersteller Sony Ericsson war ebenfalls beim Mobile World Congress mit von der Partie. Einen wirklich auffälligen Messestand hatte Sony Ericsson jedoch nicht. Erstaunlich wenig Aufmerksamkeit gab es für die Marke Sony Ericsson, man lief quasi direkt daran vorbei, ohne dass es einem auffallen würde. Wir haben genau zweimal den Namen Sony Ericsson am Messestand lesen können; eine seltsame Entscheidung des Gestalters dieses Messestands. Natürlich dreht sich alles um das Produktportfolio, das Sony Ericsson präsentiert hat, das durchaus einiges an Gewicht auf die Waagschale bringt. Niemand Geringeres als Sir Howard String, Geschäftsführer von Sony, hat betont, dass es aus Sonys Sicht noch lange nicht vorbei ist mit Sony Ericsson…
Kommentare: 0
Friday, February 26th 2010 - 14:30 CET
Das Sony Ericsson Xperia X10 bekommt Geschwister: Xperia X10 mini und X10 mini pro heißen die beiden, die ganz nach ihrem großen Vorbild kommen. Diese sind äußerst genügsam und verlangen nur nach einer Hand, die sich mit ihnen beschäftigt. Das Hauptsteuerungselement der beiden Xperia-Handys ist der Daumen, für den die intuitive Sony Ericsson UX Bedienoberfläche ausgelegt ist. Vier individuell konfigurierbare Widgets in den Ecken des Displays beschleunigen die Bedienung und ersparen langes Navigieren durch etliche Menüpunkte.
Kommentare: 0
Friday, February 26th 2010 - 14:25 CET
Sitze schon im Aus” oder „Dicken Kurs“ - wer kennt nicht diese verwirrenden SMS-Nachrichten, T9-verdrehte Statusmeldungen und unverständliche Tweets. Aber auch schnell geschriebene E-Mails auf einer virtuellen Tastatur können unfreiwillig komisch werden. Im Sony Ericsson Vivaz pro versteckt sich daher neben dem 3,2-Zoll Touch-Bildschirm eine aufschiebbare QWERTZ-Tastatur, mit der Texte komfortabel und unmissverständlich geschrieben werden können.
Kommentare: 0
Friday, February 26th 2010 - 14:20 CET
Im Rahmen des Mobile World Congress 2010 stellt Sony Ericsson neben Vivaz pro, Xperia X10 mini und Xperia X10 mini pro auch neues Zubehör vor, das den Frühling einläutet. Wenn es langsam wärmer wird, trifft man sich gerne mit Freunden im Grünen. Dort kommen die Vorzüge der Sony Ericsson Stereo-Lautsprecher MS450 zum Vorschein. Die beiden Boxen sind direkt an das Handy anschließbar und werden darüber auch mit Strom versorgt. So kann man seine Lieblingslieder in Stereo und ohne Steckdose hören. Die EasyTap-Funktion ermöglicht eine einfache Bedienung. Tippt man auf eine Box der Sony Ericsson MS450, startet, stoppt oder wechselt die Musik.
Kommentare: 0
Wednesday, December 23rd 2009 - 01:30 CET
Mit der Einführung des Internets ist auch die Möglichkeit dazu entstanden, Dateien in großem Umfang auszutauschen. Viele Programme und Internetseiten machen dankbar davon Gebrauch. Letzteres, das Mobiltelefon, verfügt gegenwärtig oft auch über eine Internetoption. Das hat einige Hersteller, darunter Sony Ericsson, zum Nachdenken gebracht, mit dem Ergebnis, dass ein Musikportal eingeführt wurde, auf dem der Benutzer selbst mit seinem Mobiltelefon aus einer riesigen Musikauswahl wählen kann und sie direkt herunterladen kann.

• Lesen Sie unseren vollständigen Sony Ericsson Walkman test.
Lesen: Walkman Test
Kommentare: 0
Friday, November 27th 2009 - 00:05 CET
Mit dem Xperia X10 erschließt Sony Ericsson eine offene Welt, in der Social Media, Kommunikation und Unterhaltung nahtlos integriert sind. Damit kündigt Sony Ericsson das erste Gerät aus einer Familie von Telefonen an, die mit dem zukünftigen Produktportfolio wachsen wird. Die neue User Experience-Plattform (UX), hier basierend auf Google Android Donut, verbindet erstklassige Unterhaltungs-Funktionen mit zahlreichen Applikationen, integriert Social-Media-Services und bietet mit seiner intuitiven, grafischen Oberfläche ein einzigartiges Sony Ericsson-Nutzererlebnis.
Kommentare: 0
Thursday, November 19th 2009 - 12:20 CET
Gibt es bei Sony-Ericsson wirklich mangelnde Geheimhaltung oder handelt es sich um eine absichtliche Strategie, dass Informationen nach außen dringen? Wenn das so weitergeht, dürfte es bei den Mobiltelefonen, die auf dem Mobile World Congress 2010 eingeführt werden sollen, bald keine Überraschungen mehr geben. Seit diesem Jahr führt Sony-Ericsson keine Cybershot- und Walkman-Geräte mehr, stattdessen werden exotische Namen, wie Satio und Naite, verwendet. Man stößt jetzt wieder auf ein Sony-Ericsson Kurara, wahrscheinlich handelt es sich dabei um ein Symbian S60 OS-Fotohandy der fünften Generation.

Welche Handymarke bevorzugen Sie?

Apple
LG
Nokia
Samsung
Sony
login
email address email address