Kommentare: 0
Tuesday, June 8th 2010 - 09:20 CEST
Nokia und SPORT1 bringen mehr Sport auf das Mobiltelefon. Durch die Zusammenarbeit von Nokia und dem deutschen Sportsender SPORT1 und dessen Sportportal SPORT1.de profitieren Sportfreunde von spannenden, aktuellen Inhalten rund ums Thema Sport. Ergebnisse, Bilder von den Begegnungen oder allgemeine Informationen zum Spiel kommen in Zukunft auch unterwegs ganz einfach und schnell auf das Mobiltelefon.
Kommentare: 0
Friday, December 18th 2009 - 18:00 CET
Die von Kodak neu vorgestellte Pic Flick App für die Apple Geräte iPhone und iPod touch ist nun auch in Deutschland nutzbar. Sie ermöglicht es Konsumenten, Fotos flexibel innerhalb des WiFi-Netzwerks zu Hause auf dem Kodak ESP 5250 Inkjet-Drucker auszudrucken und sie ganz einfach innerhalb von Sekunden der Familie und Freunden zu zeigen. Um Bilder an den Kodak ESP 5250 zu senden, muss der Drucker per WLAN mit dem iPhone oder iPod touch verbunden sein. Mit den preiswerten, qualitativ hochwertigen Pigment-Tintenpatronen von Kodak sparen Konsumenten durchschnittlich bis zu 98 Euro im Jahr an Tintenkosten und bieten damit weiterhin die niedrigsten Tintenkosten auf dem Markt an.
Kommentare: 0
Friday, May 16th 2008 - 13:39 CEST
Der Handyhersteller Nokia hat auf einer Konferenz in Kalifornien eine Erweiterung für seine mobile Navigationssoftware Nokia Maps präsentiert. Über das Nokia-eigene Multimediaportal Ovi sollen User des Dienstes künftig ebenfalls Zugriff auf die Kartensoftware haben. Dort können Routen bequem am Computer geplant und danach auf das Mobiltelefon übertragen werden. Umgekehrt lassen sich auf Reisen Routen und Orte am Handy abspeichern und anschließend auf die Ovi-Seite laden, um dort auch anderen Usern zur Verfügung gestellt zu werden.
Kommentare: 0
Saturday, April 26th 2008 - 20:51 CEST
Skype führt seine Internet-Kommunikationssoftware mit Mobiltelefonen zusammen und gibt die Betaversion von „Skype for your mobile“ („Skype für Ihr Mobiltelefon“) frei. Hierbei handelt es sich um einen mobilen „Thin“-Client, der auf etwa 50 der beliebtesten javafähigen Mobiltelefonen von Motorola, Nokia, Samsung und Sony Ericsson eingesetzt werden kann.
Kommentare: 0
Monday, April 21st 2008 - 12:15 CEST
Ein chinesischer Softwareentwickler hat eine Handschrifterkennung für das iPhone programmiert. Damit erhält das Mobiltelefon von Apple neben der Bildschirmtastatur eine weitere Möglichkeit, Texte, SMS oder E-Mails zu verfassen sowie Formulare im Webbrowser auszufüllen. Die Software kommt dabei sowohl mit chinesischen als auch mit lateinischen Schriftzeichen zurecht. Das Programm mit dem Namen HWPen kann natürlich nur auf jenen iPhones installiert werden, die zuvor mit einem Hackerprogramm wie Jailbreaker für Drittanwendungen geöffnet wurden. HWPen funktioniert ebenfalls auf dem iPod touch.
Kommentare: 0
Wednesday, January 16th 2008 - 17:34 CET
Apple hat heute ein umfangreiches Software-Upgrade für den iPod touch vorgestellt, das den besten iPod sogar zu noch mehr macht: dem weltweit besten mobilen Wi-Fi-Gerät. iPod touch Käufer haben mit Safari bereits den fortschrittlichsten mobilen Webbrowser der Welt. Jetzt fügt Apple fünf weitere, großartige, mobile Anwendungen hinzu - Mail, Karten, Aktien, Wetter und Notizen. Das iPod touch Software-Upgrade bietet zudem neue Funktionen wie Web Clips und einen individuell gestaltbaren Home-Bildschirm. Ab sofort enthalten alle ab Werk ausgelieferten neuen iPod touch bereits das Software-Upgrade. Bisherige Käufer des iPod touch können das Software-Upgrade für 17,99 Euro inkl. MwSt. in iTunes kaufen und herunterladen.
Kommentare: 0
Thursday, December 27th 2007 - 17:31 CET
Playstation 3 unterstützt nach neustem Software-Update das DivX-Format(pressebox) Tokyo, Japan und San Diego, Kalifornien, 20.12.2007 - DivX, Inc. gibt bekannt, dass die Playstation 3 (PS3) ab sofort DivX abspielt. Mit dem aktuellen Update auf Version 2.10(a) vom 18. Dezember ist die PS3 das erste Gaming-System, das offiziell die Wiedergabe von DivX-Videos unterstützt.
Kommentare: 0
Wednesday, December 12th 2007 - 22:24 CET
JAJAH, das weltweit am schnellsten wachsende, globale Telefonieunternehmen, hat sein Weihnachtsgeschenk an die Nutzer in den USA, Großbritannien, Deutschland, Österreich, Italien und Israel gelüftet: Am 24. und 25. Dezember können alle registrierten JAJAH Nutzer eine Stunde gratis rund um die Welt mit dem JAJAH Direct Service telefonieren. Alle, die sich bis zum 24. Dezember registrieren, können noch an dieser Aktion teilnehmen.
Kommentare: 0
Thursday, November 22nd 2007 - 23:26 CET
Internet-Telefonie ohne Internet - was auf den ersten Blick absurd erscheint, hat das Kommunikationsunternehmen JaJah jetzt verwirklicht. Ohne Internetzugang kann der Nutzer von jedem Telefon oder Handy aus auf die weltweiten Telefonservices von JaJah zugreifen. Der Trick dabei: Eine lokale Einwahlnummer anrufen und über den JaJah Server wird das Gespräch über das Internet weitervermittelt. Daher können internationale Gespräche zu den minimalen Kosten der Internettelefonie geführt werden.
Kommentare: 0
Monday, October 1st 2007 - 23:47 CEST
Die professionelle Spracherkennung ist derzeit auf dem besten Weg, ihren Durchbruch im Medizinbereich zu schaffen. Lösungen wie SpeechMagic vom führenden Anbieter Philips überzeugen mittlerweile durch Schnelligkeit, Sicherheit und Funktionalität. Deutschland ist in Sachen Spracherkennung an der Weltspitze. In der Bundesrepublik nutzen bereits 36 von 38 Unikliniken Sprachverarbeitung von Philips. "Dazu kommen rund 500 Krankenhäuser und 500 niedergelassene Praxen", erklärt Marcel Wassink, Chef der Philips-Tochter Philips Speech Recognition Systems.

Welche Handymarke bevorzugen Sie?

Apple
LG
Nokia
Samsung
Sony
login
email address email address