ATP GPS-Empfänger

Positiv bewerten 50%
Positiv bewerten 50%

Bewerten!

Ilse Jurrien
brand ATP category Tests

ATP GPS-Empfänger Test

Art des Inhalts Test E-Mail an den Verfasser Veröffentlicht von Ilse Jurrien
Monday, December 29th 2008 - 17:00 CET - Kommentare: 0
D ie taiwanesische Firma ATP ist vor allem für ihre Flash-Speicherprodukte bekannt, aber darüber hinaus stellt ATP auch GPS-Geräte her. Den ATP Photo Finder Mini Phototracker soll Geotagging auf ein neues Level bringen, so umschreibt es ATP. Mit Geotagging können GPS-Informationen der Fotos, bzw. wo und wann ein Foto aufgenommen wurde, gespeichert werden. Und der ATP GPS-Photo Finder Mini geht noch einen Schritt weiter: auch die zurückgelegte Route wird gespeichert, die im Nachhinein über Google Earth eingesehen werden kann. Ob der GPS-Photo Finder Mini wirklich unsere Erwartungen erfüllen kann, haben wir ausführlich getestet.

• Lesen Sie unseren ATP GPS Empfänger Test.
Freund mailenFreund mailen BookmarkenBookmarken Kommentieren

Weiterempfehlen

Ihr Name:
Name Freund:
E-Mail Freund:

GPS Empfanger Test

 

ATP GPS Docking Station

Der ATP GPS-Tracker liegt solide in der Docking Station, allerdings sind die Gummiverschlüsse wiederum störend. Genau wie der GPS-Empfänger, ist auch die Station sehr leicht. Das führt jedoch dazu, dass man sie schnell versehentlich umwirft. Die Docking Station des ATP Photo Finder Mini ist multifunktional. Natürlich funktioniert die Docking Station einwandfrei zum Aufladen über den Computer, zu diesem Zweck verfügt die Station über ein USB-Kabel. Aber darüber hinaus ist es auch möglich, die Speicherkarte von der Digitalkamera, sei es nun eine CF-, SD-, MMC- oder MS-Karte, in die Docking Station zu platzieren. Ohne Einsatz eines PC können so die GPS-Daten den Fotos hinzugefügt werden. Allerdings braucht die Docking Station einen Stromanschluss, dadurch wird man in der Ortswahl für die GPS-Datenübertragung etwas eingeschränkt.


Vierhouten Niederlande

 

ATP GPS Photo Finder Mini Test

Jetzt, wo wir den GPS-Tracker und sein Zubehör ausführlich untersucht haben, wird es Zeit, den GPS-Fototracker in der Praxis zu testen. Zuerst muss man sich selbst davon überzeugen, dass die Uhrzeit auf der Digitalkamera richtig eingestellt ist. Für das GPS-Gerät selbst muss die Zeit nicht eingestellt werden. Man muss sich zudem bewusst sein, dass man die Fotos im JPEG-Format aufnimmt, andere Formate werden nämlich nicht vom ATP Photo Finder Mini unterstützt. Lesen Sie unseren vollständigen ATP GPS Empfänger Test.

related links

Nächste oder Vorherige Artikel

Kommentare

Kommentare laden
login
email address email address