3 Megapixel Kamera

Positiv bewerten 33%
Positiv bewerten 67%

Bewerten!

Nic Rossmüller
brand Micron Technology category Bildsensoren

Kamera Handy mit Bildstabilisierung

Art des Inhalts Presse-Information E-Mail an den Verfasser Veröffentlicht von Nic Rossmüller
Thursday, April 12th 2007 - 14:46 CEST - Kommentare: 0
M icron Technology Inc. präsentierte heute einen 1/4-Zoll-, 3-Megapixel-Kamera-System-on-Chip-Sensor für Mobiltelefone. Micron hat zudem eine auf dem Markt einmalige Bildstabilisierungsfunktion in den Sensor eingebettet, die die Verwacklungsunschärfe von Bildern, die mit einer Handykamera aufgenommen werden, erheblich reduziert. Unscharfe Bilder entstehen vor allem in Situationen mit wenig Licht, wenn die Blende für längere Zeit geöffnet ist, um genug Licht für die Aufnahme einzufangen. Bei einem Kameratelefon mit dem neuen Sensor von Micron (Produktnummer MT9T111) kann die Bildunschärfe durch die automatische Aktivierung der Bildstabilisierung bei Bewegung der Kamera erheblich vermindert werden.
Freund mailenFreund mailen BookmarkenBookmarken Kommentieren

Weiterempfehlen

Ihr Name:
Name Freund:
E-Mail Freund:

 

Micron MT9T111 Bildsensor mit Bildstabilisierung

Micron hat in der MT9T111-Produktbroschüre unter Bilder zum Vergleich abgedruckt, die anhand von Kameratelefonen mit und ohne Bildstabilisierungsfunktion aufgenommenen wurden. „Der Trend auf den Märken für Kameratelefone geht zu Bildern und Funktionen mit DSC-Qualität und unser 3-Megapixel-Produkt erfüllt alle Voraussetzungen zur Produktion von klaren, gestochen scharfen Bildern unter den verschiedensten Aufnahmebedingungen", sagte Bob Gove, Vice President der Imaging Group von Micron. „Unser neuestes Produkt, das hochentwickelte Bildverarbeitung und Bildstabilisierung bietet, wird die Messlatte für die Leistungserwartungen in der Branche höher legen."

 

3 Megapixel Bildsensor - Optische Bildstabilisierung

Micron hat verschiedene 3 Megapixel Bildsensoren in unterschiedlichen optischen Formaten im Angebot, doch der neue Sensor mit Bildstabilisierungsfunktion ist der erste seiner Klasse. Der neue 3-Megapixel-Sensor wurde mit Microns branchenführender 1,75-Mikron-Pixel-Technologie entwickelt und integriert zusätzliche Kamerafunktionen auf einem Chip, darunter JPEG-Kompression und Bildverarbeitung, wofür normalerweise zusätzliche Chips benötigt werden. Für die Grundfunktionen benötigt der Sensor lediglich Strom, eine Linse und einen Taktgenerator.

 

Kameratelefon Bildsensor - Micron Stabilisierung

„Sogar kaum merkliche Bewegungen können bei der Aufnahme mit einem Kameratelefon zur Verwacklung des Bilds führen", sagte Chris Crotty, ein Analyst von iSuppli. „Das gegenwärtige Ziel von Bildsensor-Herstellern wie Micron ist neben einer ständig verbesserten Bildauflösung und immer kleineren Abmessungen der heutigen Kameratelefone die Entwicklung von hochinnovativen digitalen Kamera-ähnlichen Funktionen auf Chips."

 

CMOS Bildsensor für Kamera Handys

Das CMOS Bildsensoren-Portfolio von Micron bietet Designern praktisch aller Bilderfassungsanwendungen die für die Entwicklung hochwertiger Produkte erforderliche Flexibilität, Geschwindigkeit, Auflösung sowie das nötige Funktionspaket. Microns CMOS-Bildsensoren werden in zahlreichen Anwendungen in den Mobiltelefon-, Verbraucher-, Medizin-, Automobil-, kommerziellen, gewerblichen und Hochgeschwindigkeits-Märkten eingesetzt. Die allgemeine Markteinführung ist für August 2007 geplant und mit der Massenproduktion soll im vierten Quartal 2007 begonnen werden.

related links

Nächste oder Vorherige Artikel

Nächste : Filmklassiker
Vorhige : Musik Downloads

Kommentare

Kommentare laden
login
email address email address