Foto Wettbewerb

Positiv bewerten 67%
Positiv bewerten 33%

Bewerten!

Nic Rossmüller
brand BlackBerry category Wettbewerb

BlackBerry Photographic Competition

Art des Inhalts Presse-Information E-Mail an den Verfasser Veröffentlicht von Nic Rossmüller
Tuesday, March 20th 2007 - 23:25 CET - Kommentare: 0
D ie Promotion Aktion „24 Stunden Wien - eine Stadt in Bewegung“ von BlackBerry ist der ultimative Tipp für Fotografiebegeisterte: Die international gefragten Fotografen Levon Biss und Reiner Riedler haben sich einen ganzen Tag und eine Nacht lang auf die Suche nach bewegten Impressionen von der österreichischen Metropole gemacht. Die Ergebnisse der 24 Stunden Aktion sind vom 22. bis zum 28. März 2007 in der Wiener Sammlung Leopold zu sehen. Bis dahin sind Wiener Hobbyfotografen und Kameraliebhaber gefragt: Wer sich an der großen BlackBerry Photographic Competition beteiligt und seine Stadt von ihrer bewegtesten Seite zeigt, der wird mit einem Platz neben den Bildern der Top-Fotografen in der Sammlung Leopold belohnt.
Freund mailenFreund mailen BookmarkenBookmarken Kommentieren

Weiterempfehlen

Ihr Name:
Name Freund:
E-Mail Freund:

 

BlackBerry Foto Reportagen - Hauptstadt

Die Aufnahmen von Biss und Riedler beweisen, dass das Pulsieren einer Hauptstadt keine Sperrstunde kennt: „24 Stunden Wien - eine Stadt in Bewegung" zeigt Fotografien voller Dynamik, Authentizität und metropoler Vielschichtigkeit. Sowohl Biss als auch Riedler haben sich auf dem internationalen Fotografie-Parkett vor allem durch ihre brillanten Fotoreportagen einen Namen gemacht. Mit Sinn und Auge für den einmaligen Moment erschließen sie die Zeit als dritte Dimension der Fotografie. Die Ausstellung „24 Stunden Wien - eine Stadt in Bewegung" ist vom 22. bis zum 28. März in der Sammlung Leopold, Wien, zu sehen. Während der gesamten Aktion gilt ein vergünstigter Eintrittspreis von 5,00 Euro.

 

BlackBerry Fotowettbewerb - Online Gallery

Die BlackBerry Photographic Competition Hobbyfotografen, die schon lange davon träumen, ihr Können auf einer  renommierten Ausstellung zu präsentieren, müssen nicht länger warten: Die Gewinner der BlackBerry Photographic Competition werden ihre  eigenen Wiener Impressionen als Teil der Ausstellung „24 Stunden  Wien - eine Stadt in Bewegung" präsentieren können. Jeder, der am Fotowettbewerb von BlackBerry teilnehmen möchte, kann seine Bilder  ganz einfach auf die Website von BlackBerry  laden und dort in der BlackBerry Online Gallery veröffentlichen.  Die besten Fotografien werden von einer Jury unter dem Vorsitz von  Levon Biss und Reiner Riedler gekürt und anschließend eine Woche  lang neben den Werken der beiden renommierten Fotografen in der  Sammlung Leopold ausgestellt.

 

BlackBerry Pearl Smartphone - MicroSD Speicherkarte

BlackBerry bereitet die Ausstellung „24 Stunden Wien - eine Stadt  in Bewegung" mit umfangreichen Promotion-Aktionen vor.  Ein wesentlicher Teil der Kampagne ist die breit angelegte  Vor-Ort-Promotion an den belebtesten Plätzen und Straßen Wiens  durch das BlackBerry Pearl Promotion Team. Das BlackBerry Pearl  ist das erste BlackBerry-Smartphone mit Fotofunktion. Die eingebaute  Digitalkamera ist mit integriertem Blitz, 5-fach digitalem Zoom und erweiterbarer Speicherkapazität mittels MicroSD-Karte ausgestattet. Damit geht das Aufnehmen von Schnappschüssen ebenso schnell von der Hand wie das Weiterleiten an Freunde oder die Familie mittels MMS, dem BlackBerry Messenger oder via E-Mail - beispielsweise auf die BlackBerry Photographic Competition Microsite (...). Das BlackBerry Pearl Promotion Team wird Passanten, Neugierige und Fotobegeisterte gezielt dazu auffordern, ihre nach dem Motto „bewegtes Leben in Wien" aufgenommen Fotos in die Online-Galerie von BlackBerry zu laden.

 

Levon Biss

Levon Biss studierte Fotografie an der Universidad Del Pais Basco in Spanien und am Kent Institute of Art and Design in Großbritannien. Ende der 90er-Jahre schloss er sich der in London ansässigen Agentur RPM Photographic an, für die er bis zum Sommer 2006 als fester Mitarbeiter tätig war. In dieser Zeit fotografierte Biss für zahlreiche Marken wie adidas, Reebok, British Airways, AstraZeneca und Land Rover. 2006 beendete Levon Biss sein bisher größtes Projekt: Die Fotoaktion „One Love" für Umbro International lief zwei Jahre und brachte Biss in 26 unterschiedliche Länder auf sechs verschiedenen Kontinenten. Ziel des Projekts war die Dokumentation der weltweiten Fußballgemeinde, angefangen bei Kindern in den Bergen von Peru bis hin zu Michael Owen als Repräsentant seines Landes. Die Fotoreportage stieß auf internationale Begeisterung und brachte zudem einen Bestseller hervor. Zurzeit arbeitet Levon Biss an unterschiedlichen Projekten, unter anderem für Coutts, HSBC, The Met Police und BMW. Seine Fotografien erscheinen in Publikationen wie Esquire, Arena, Men's Health, The New York Times, The Times Magazine und Sports.

 

Reiner Riedler

Reiner Riedler ist 1968 im österreichischen Gmunden geboren. Seine ersten Versuche als Fotograf machte er mit zwölf Jahren - zwei Jahre später hatte er bereits sein eigenes Entwicklungslabor für Scharz-Weiß-Fotografien. Er studierte Kolleg für Photographie an der „Höheren Graphischen Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt" in Wien und begann 1993 seine Arbeit für die Agentur Anzenberger. In den vergangenen Jahren fotografierte er vornehmlich auf seinen Reisen durch Länder und Regionen Osteuropas. Seine Fotoreportagen fokussieren vor allem soziale Themen und unterstreichen damit Riedlers kritische Philosophie gegenüber der Fotografie an sich. Er betrachtet die „Ethik des Sehens" als ein unverzichtbares Element ernsthafter Fotografie. Seine Fotos wurden in internationalen Magazinen und Zeitungen wie Stern, Le Monde 2, Spiegel, Focus, New York Times, Ojodepez, National Geographic Germany und ADAC Reisemagazin veröffentlich.

related links

Nächste oder Vorherige Artikel

Nächste : BlackBerry 8800
Vorhige : Flagship Store

Kommentare

Kommentare laden
login
email address email address