Big Easy 2

Positiv bewerten 48%
Positiv bewerten 52%

Bewerten!

Nic Rossmüller
brand Fitage category Mobiltelefone

Seniorenhandy Big Easy 2

Art des Inhalts Presse-Information E-Mail an den Verfasser Veröffentlicht von Nic Rossmüller
Tuesday, March 13th 2007 - 13:37 CET - Kommentare: 0
D ie Revolution läuft im Stillen ab - ganz so wie der demographische Wandel auch. Das in Deutschland von fitage entwickelte und produzierte erste vollwertige Seniorenhandy „Katharina das Große“ hat innerhalb weniger Monate fünfstellige Verkaufszahlen erreicht. Die Nachfrage ist ungebrochen, nun erstaunlicher Weise auch durch Jüngere. Daher präsentiert fitage jetzt das stärker design-orientierte, noch ergonomischere und weiterentwickelte Modell „Big Easy 2“. Auf der Cebit 2007 wird das neue Handy im „universal-design“ erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.
Freund mailenFreund mailen BookmarkenBookmarken Kommentieren

Weiterempfehlen

Ihr Name:
Name Freund:
E-Mail Freund:

 

Seniorenhandy - Bedienungskomfort
„Da es auf dem Weltmarkt ein einziges Handy oder schnurloses DECT-Telefon gibt, dass mit dieser Tastengröße und Schriftgröße im Display aufwarten kann, wurden wir bei „Katharina das Große" auch vom internationalen Markt gebeten ein weiteres Modell herauszubringen." so der Arzt und Gründer von fitage, Dr. Darius Khoschlessan. „Die Ergebnisse der Entwicklungs-Zusammenarbeit mit Menschen, die handelsübliche Handys nicht bedienen können, haben uns dazu bewogen auch Big Easy 2 auf Nutzer auszurichten, die auf das Gerät wirklich angewiesen sind um ihre Selbständigkeit und Lebensqualität zu erhalten."

 

Big Easy 2 Seniorenhandy - Software
Die zwischenzeitlich bei „Katharina das Große" mehrfach ausgezeichneten Merkmale wurden bei Big Easy 2 konsequent weiterentwickelt. So wurde „Katharina das Große" als erstes Mobiltelefon überhaupt durch die deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik mit der Note 1,9 als „außergewöhnlich bedienungsfreundlich" bewertet. Big Easy 2 ist um 6 mm flacher, ist noch ergonomischer geformt als „Katharina das Große" und besitzt neben der weiterentwickelten Software einen extra großen Freisprechlautsprecher auf der Rückseite.

Seniorenhandy Big Easy 2 - Optische Funktionen:

  • Tasten mit sehr gut spürbarer Trennung
  • Tasten mit deutlichem Druckpunkt und akustischer Rückmeldung
  • Kontrastreiche und mit 20 LEDs hell durchleuchtete Tasten
  • Tastatur in schwarz / weiß oder weiß / schwarz erhältlich
  • Große, optimal lesbare Tastaturbeschriftung
  • Großes (44 x 26 mm), kontrastreiches, monochromes LCD-Display
  • Darstellung im Anzeigefeld invertierbar
  • Anzeigefeld weiß hinterleuchtet
  • Darstellung im Anzeigefeld 6 mm bis 18 mm hoch
  • Anzeige Telefonnummer und / oder Name (CLIP)
  • Große Symbole für Netzempfangsstärke und Akkuladezustand im Anzeigefeld
Handy für Ältere Leute  - Akustische Funktionen
  • Optimiert für Hörgeräte durch spezielle Antenne und Schirmung
  • Hörerlautstärke einstellbar, sehr laute Wiedergabe möglich
  • Freisprechfunktion mit großem rückseitigen Lautsprecher
  • Anrufsignaltyp wählbar
  • Anrufsignal-Lautstärke von leise bis sehr laut möglich
  • Deutliche Rufanzeige durch Aufleuchten von Tastatur, Display und LEDs
  • Starker Vibrationsmotor zur Rufanzeige zuschaltbar

Bedienungsfreundliches Handy - Notfallfunktionen

  • Automatischer SOS Notfallrundruf mittels Textnachricht über die Direktwahltasten
  • Erweiterte 112 Notruf-Funktionalität
  • Geräteortung je nach Betreibernetz möglich3 Direktwahltasten für die wichtigsten Anrufpartner oder Notfälle

Fitage Big Easy 2 - Komfortfunktionen

  • 9 Kurzwahltasten
  • Telefonbuch mit einfacher Bedienung, große Darstellung der Namen
  • Separate Tasten für AN und AUS
  • Sehr einfache Bedienoberfläche mit nur 5 Funktionstasten
  • Einfache deutsche Bedienstruktur (Menu)
  • Zusätzliche Funktionen auf Wunsch aktivierbar: Textnachricht (SMS), Wecker

Big Easy 2 Seniorenhandy - Technische Daten

  • Ergonomische Größe: 68 x 179 x 23 mm (B x H x T)
  • Besonders griffige Oberfläche mit soft-touch-Lack
  • Angenehmes Gewicht: 194 g
  • Niedrige Strahlung (SAR) im Kopfbereich durch spezielle Antennenposition
  • Hochwertige und robuste Verarbeitung
  • Entwicklung und Fertigung "Made in Germany"
  • Betrieb in allen GSM Mobilfunknetzen in Europa möglich (900/1800 MHz)
  • Alle Vertragstypen möglich, auch Guthabenkarte (Prepaidkarte)
  • keine Sperre für bestimmte Mobilfunknetze (kein SIM-lock oder branding)
  • Lange Betriebsdauer durch 1100 mAh VARTA Hochleistungs-Akku
  • Ca. 5 Tage Bereitschaft, ca. 5 Std. Sprechzeit möglich
  • Akku-Kontrollanzeige mit optischer und akustischer Warnung

Fitage Handy mit bessere Bedienung - Katharina das Große
D. Khoschlessan: „Die Tastengröße und damit Breite und Höhe haben wir im Vergleich zu Katharina bewußt nicht wesentlich reduziert, da Tastengröße und Display stets von den Nutzern als "wunderbar" bezeichnet werden. Wenn wir hier kleiner werden würden, schließen wir genau die Nutzer aus, die unbedingt auf diese großen Bedienelemente angewiesen sind, und das sind erstaunlich viele. Und schließlich hatten wir uns ja die Aufgabe gestellt ein Handy für die Personen zu machen, die ohne dieses Gerät ggf. gar nicht telefonieren können, nicht ein Handy , das "everybodys darling" ist und in jede Po-Tasche paßt.

 

Handy für Behinderte und Senioren
Wer Einschränkungen beim Sehen, Hören, der Fingerfertigkeit oder dem Verständnis für technische Bedienstrukturen hat, erkennt den Nutzen dieses Handys sofort und stellt ihn klar vor den Repräsentationswert des Gerätes. Modelle, die nur mit dem Begriff „Seniorenhandy" werben, ohne tatsächlich neue Maßstäbe in der Benutzerfreundlichkeit zu setzen, werden von Senioren schnell als untauglich entlarvt." Die klare und alle Altersgruppen ansprechende Gestaltung von Big Easy 2 entspricht perfekt der aktuellen Forderung von Gestaltern und Marketingfachleuten nach dem „universal-design". Was für Ältere gut ist, kommt auch bei Jungen gut an und umgekehrt.

 

Seniorenhandy - Zukunftsperspektive
Schließlich werden die meisten „Seniorenhandys" von der jüngeren Generation angeschafft und dann an die Eltern oder Großeltern weitergegeben. Beide Handy-Modelle von fitage wurden in Deutschland entwickelt und werden in Bayern gefertigt. „Uns lag daran, die Qualität einer deutschen Fertigung zu nutzen und gleichzeitig die hiesigen Unternehmen zu unterstützen. Wenn bei der demographischen Entwicklung nicht die deutschen Unternehmen den Wissensvorsprung bei Produkten für den demographischen Wandel weiter ausbauen, verlieren wir eine sehr große Option auf unsere eigene Zukunft.

related links

Nächste oder Vorherige Artikel

Nächste : MobileTV
Vorhige : Sony Ericsson

Kommentare

Kommentare laden
login
email address email address