Sotelma Netzwerk

Positiv bewerten 50%
Positiv bewerten 50%

Bewerten!

Nic Rossmüller
brand Siemens category Branchennews

Siemens erweitert Sotelma Mobilfunknetz

Art des Inhalts Presse-Information E-Mail an den Verfasser Veröffentlicht von Nic Rossmüller
Monday, March 12th 2007 - 18:37 CET - Kommentare: 0
D as in Mali ansässige Telekommunikationsunternehmen Sotelma hat Siemens Networks mit dem Ausbau seines nationalen Mobilfunknetzes beauftragt. Siemens wird dabei die Entwicklung und Implementierung des Mobilfunknetzes sowie die Einführung von Technologien wie GPRS und EDGE in den Regionen Mopti, Segou und der Hauptstadt Bamako managen. Der Vertrag hat ein Volumen von 36 Millionen Euro. Der Auftrag umfasst die Installation neuer Basisstationen und die Modernisierung des vorhandenen Funknetzes in Mali. Dabei wird das Netzwerk mittels EDGE- (Enhanced Data Rates for GSM Evolution) und GPRS- (General Packet Radio Service) Technik erweitert werden, um Services wie Internetanschluss, MMS und Push-E-Mail anbieten zu können.
Freund mailenFreund mailen BookmarkenBookmarken Kommentieren

Weiterempfehlen

Ihr Name:
Name Freund:
E-Mail Freund:

Sotelma Mobilfunk Netzwerk Westafrika
Durch die Erweiterung ist Malitel, die Mobilfunktochter von Sotelma in der Lage, die Kapazität von 300.000 auf 500.000 Mobilfunkteilnehmer zu erhöhen. Malitel hatte Siemens Networks bereits 2004 als Partner für die Erweiterung seines 2G-Funknetzes ausgewählt. Aufgrund der erfolgreichen Implementierung entschied sich Malitel nun erneut für Siemens. „Wir kennen Siemens als zuverlässigen Partner auf dem Telekommunikationssektor. Aufgrund der Zusammenarbeit mit Siemens sind wir in der Lage, die Teilnehmerzahl im Netz signifikant zu erhöhen", sagte Sidiki Konaté, CEO von Sotelma Malitel.

 

Siemens Netzwerk lösungen - Telekommunikationsnetz
Der Telekommunikationsmarkt in Mali birgt großes Potential. Bei einer Einwohnerzahl von rund zwölf Millionen gibt es derzeit etwas mehr als eine Million Mobilfunkteilnehmer. Die Erweiterung des Telekommunikationsnetzes hat für Mali höchste Priorität. Zu diesem Zweck wurde von der Regierung des westafrikanischen Staates ein 20-Jahresplan verabschiedet, dessen Umsetzung seit 2002 von einem eigens dafür gegründeten Ministerium realisiert wird. Die jetzt anstehende Modernisierung des Netzes ist Teil des Plans, telefonieren jedermann in Mali möglich zu machen.

 

Siemens Netzwerke für Sotelma Westafrika

Die Siemens Networks GmbH & Co KG schafft im Dialog mit seinen Kunden zukunftsweisende Kommunikationslösungen, die Netzbetreiber und Service Provider bei der Umsetzung ihrer Geschäftsziele optimal unterstützen. Dabei bringt Siemens Networks Innovationskraft, weltweite Erfahrung und unübertroffene Umsetzungskompetenz in allen Bereichen der Sprach- und Datenkommunikation ein. Als Innovationsführer setzt Siemens Networks Trends für eine Kommunikation, die heute und in Zukunft zum Erfolg der Kunden beiträgt. Siemens Networks ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Siemens AG und ist in rund 100 Ländern aktiv. Siemens Networks wird in ein 50:50 Joint Venture mit der Netzwerksparte der Firma Nokia übergehen.

 

Nokia Siemens Networks - Mobilfunk Netzwerk Wachstum

Das neue Unternehmen, Nokia Siemens Networks, wird ein führendes Unternehmen in der Telekommunikationsbranche sein und starke Positionen in den wichtigen Wachstumsfeldern Infrastruktur und Services für Fest- und Mobilfunknetze einnehmen. Nokia Siemens Networks wird insbesondere bei der Konvergenz von Festnetz- und Mobilkommunikation entscheidende Akzente am Markt setzen. Nokia Siemens Networks wird seine Geschäftstätigkeit voraussichtlich im Januar 2007 aufnehmen. Dies steht unter dem Vorbehalt, dass die Bedingungen für das Closing vollständig erfüllt sind und sich die Vertragspartner in den Detailfragen zur Umsetzung geeinigt haben.

related links

Nächste oder Vorherige Artikel

Nächste : Sony Ericsson
Vorhige : sagemtigr350g

Kommentare

Kommentare laden
login
email address email address