Handykosten Sparen

Positiv bewerten 50%
Positiv bewerten 50%

Bewerten!

Nic Rossmüller
brand Cellity category Software

Geld Sparen beim Handy gespräch

Art des Inhalts Presse-Information E-Mail an den Verfasser Veröffentlicht von Nic Rossmüller
Tuesday, February 20th 2007 - 14:26 CET - Kommentare: 0
W ir haben das erste vollautomatische Programm entwickelt”, erklärt Sarik Weber, Vorstand der Hamburger Cellity AG gegenüber dem Abendblatt stolz, “dass, einmal wie einen Klingelton aufs Handy gespielt, automatisch den preisgünstigsten Weg für die gewünschte Mobilfunkverbindung findet.” Mehr als 300 Journalisten zeichneten die neue Handy-Sparsoftware von der Waterkant gerade auf der “CeBIT-PreView”, der größten Presse-Veranstaltung vor der Weltmesse CeBIT, mit dem “PreView-Award” für “die Innovation der CeBIT 2007” aus. Damit setzte sich das junge Unternehmen aus Hamburg gegen Innovationen so bekannter Unternehmen wie Intel, Toshiba oder Samsung durch.
Freund mailenFreund mailen BookmarkenBookmarken Kommentieren

Weiterempfehlen

Ihr Name:
Name Freund:
E-Mail Freund:

 

Cellity Handy Gespräch Spar Software
Wer ein Handy besitzt, dass mit einem Java- oder Symbian-Standard arbeitet - dazu gehören nahezu alle Handys, die ab Sommer 2005 auf den Markt gekommen sind - kann dem Tarif-Chaos im Mobilfunkmarkt ab sofort mit cellity entfliehen. Denn der mobile Preisbrecher "kennt" alle mehr als 800 Handy-Tarife. Da der Tarif-Dschungel täglich durchforstet und die Tarife auf dem cellity-Rechner aktualisiert werden, "weiß" cellity genau, welches Mobilfunk-Angebot zu einer bestimmten Zeit am billigsten ist. "Das Programm prüft vor jedem Verbindungsaufbau erst einmal ab, ob der eigene Tarif nicht ohnehin schon das günstigste Angebot ist", sagt Cellity-Vorstand Sarik Weber. "Ist das der Fall, macht cellity gar nichts und leitet das Telefonat direkt weiter."

 

Geld Sparen beim Handy Gespräch
In den meisten Fällen jedoch entdeckt das kleine Software-Wunder (70Kb) einen preisgünstigeren Weg. "Dann wird das gewünschte Mobilfunkgespräch beim Drücken der grünen Ruftaste über unseren Server und das Festnetz umgeleitet", erläutert Tim von Törne. Der Hamburger wechselte aus der Geschäftsführung von Skype, dem größten Anbieter von Internet-Telefonie, ins StartUp-Unternehmen Cellity AG. "So spart cellity bis zu 90 Prozent." Wie viel der Teilnehmer gerade spart, kann der Nutzer direkt auf seinem Handy-Display ablesen. Dazu ist weder ein Anbieterwechsel noch eine neue Netz-Karte (SIM-Karte) notwendig.

 

Handy gesprächs Kosten besparen
Beim Telefonieren selbst ändert sich für den cellity-Nutzer nichts: Er wählt nach wie vor die Zielrufnummer direkt an oder nutzt sein Telefonbuch. Um mit cellity sparen zu können, muss der Anwender nur einmalig die kostenlose Software, wie einen Klingelton, auf sein Handy laden. Nachdem der Nutzer sich unter cellity Website registriert und seinen Handytyp sowie Mobilfunkvertrag angegeben hat, bekommt er per SMS einen Hinweis (link) auf sein Handy geschickt. Durch eine Tastenbestätigung startet dann automatisch die Installation von cellity auf dem Handy.

 

Cellity Software um Handykosten zu Besparen
Im alltäglichen Gebrauch läuft cellity dann unbemerkt im Hintergrund. Weder Anrufer noch der Angerufene bekommen etwas davon mit, dass das mobile Sparschwein den Ruf umgeleitet hat. Sofern nicht unterdrückt, ist im Display lediglich die jeweilige Rufnummer des Anrufers zu erkennen. Nur die Display-Anzeige wird cellity-Nutzern vermutlich bei jedem Anruf ein Schmunzeln ins Gesicht treiben, wenn angezeigt wird, wie viel man gerade mit diesem Telefonat wieder spart.

 

Cellity spart bei Handy Gesprächen
Wird Mobilfunk-Anbietern wie T-Mobile das Schmunzeln angesichts der cellity-Spar-Software bald vergehen? "Wir stehen dem Angebot gelassen gegenüber. Die Mobilfunkpreise sind gerade im letzten Jahr enorm gefallen", erklärt T-Mobile-Sprecher Maika-Alexander Stangenberg. "Unsere Kunden telefonieren komfortabel zu günstigen Preisen im qualitativ besten deutschen Mobilfunknetz. Alternative Angebote sind daher nicht unbedingt attraktiver."

Vodafone Netzwerk - Billige Handy Tarife

"Diese Lösung wird am Mobilfunkmarkt heute und in Zukunft aus unserer Sicht kaum eine Rolle spielen", prognostiziert Vodafone-Sprecher Heiko Witzke. "Mit den aktuellen Tarifen telefonieren unsere Kunden heute schon ab 4 Cent die Minute mit ihrem Handy ins Festnetz telefonieren. Zudem bietet Vodafone Flatrates für die Telefonie ins deutsche Vodafone-Netz und ins Festnetz an. Einfacher, günstiger und vor allem bequemer kann man nicht telefonieren."

 

Mobiltelfon Gesprächskosten Sparen

Aber wie verdient Cellity im heiß umkämpften Mobilfunkmarkt? "Wir profitieren von den großen Preisspannen innerhalb der Mobilfunktarife", erläutert Nils Weitemeyer, der vom erfolgreichen Handyspiel-Produzenten elkware aus Wedel in den Cellity-Vorstand wechselte. "Meist sind die von uns über das Festnetz umgeleiteten Telefonate wesentlich günstiger als Telefonate in andere Mobilfunknetze. Und von den eingesparten Kosten bekommen wir einen bestimmten Prozentsatz ab." Cellity verdient also nur dann, wenn der Handy-Nutzer mit seinem Telefonat auch wirklich spart.

 

Mobiltelefon Rechnung - Mobiler Preisbrecher Cellity
Neben der Mobilfunk-Rechnung seines Providers (T-Mobil, Vodfone & Co) erhält der Handy-Nutzer dann am Monatsende eine zweite von Cellity. Wer mit dem mobilen Preisbrecher sparsam telefonieren möchte, tut das von einem vorausgezahlten Guthaben ab. Abschlussgebühren, Vertragsbindungen oder ähnliches gibt es bei cellity nicht. Bereits heute ist etwa jedes zweite Handy "cellity-ready", also in der komfortablen Lage, mit (fast) jedem Telefonat zu sparen. Die Spar-Software kann man sich ab sofort kostenlos herunterladen von der Cellity Website. Rechtzeitig zur Computer-Messe CeBIT soll es cellity auch für alle gängigen Windows Mobile-, Palm- und Blackberry-Modelle geben.
related links

Nächste oder Vorherige Artikel

Nächste : GSM Mobile Award
Vorhige : iPod Wekker Radio

Kommentare

Kommentare laden
login
email address email address