SanDisk Trustedflash

Positiv bewerten 50%
Positiv bewerten 50%

Bewerten!

Nic Rossmüller
brand SanDisk category Speicher

SanDisk Trustedflash für i-mode Allianz

Art des Inhalts Presse-Information E-Mail an den Verfasser Veröffentlicht von Nic Rossmüller
Tuesday, February 13th 2007 - 17:58 CET - Kommentare: 0
D ie i-mode-Allianz, die sich aus 18 internationalen Mobilfunkbetreibern* zusammensetzt, hat die TrustedFlash-Technologie der SanDisk Corporation als Standardlösung für das sichere Vorab- und Herunterladen von Premium-Content auf austauschbaren Flashspeicherkarten für Handys, die die i-mode mobilen Internetdienste außerhalb Japans nutzen, ausgewählt. Dies wurde im Rahmen des 3GSM World Congress bekannt gegeben, auf dem SanDisk auf dem Messegelände Fira de Barcelona in Halle 7, Stand 7C62 und Halle 8, Stand 8C74 seine Mobile-Produkte präsentiert. SanDisks TrustedFlash ist zurzeit für alle SanDisk microSD Flashspeicherkarten verfügbar, die mit i-mode-fähigen Mobiltelefonen kompatibel sind.
Freund mailenFreund mailen BookmarkenBookmarken Kommentieren

Weiterempfehlen

Ihr Name:
Name Freund:
E-Mail Freund:

 

MicroSD Speicherkarten - i-mode Allianz

TrustedFlash speichert den Premium Content direkt auf der Karte, so dass die User ihre erworbenen Inhalte - wie z.B. Musik und Filme - einfach auf ein anderes i-mode-fähiges Handy durch das Austauschen der Karte übertragen können. Dadurch hat der User die Möglichkeit, größere Mengen an Premium- und persönlichem Content zu speichern sowie auf neue, modernere Mobiltelefone ohne Datenverlust zu übertragen. Über 53 Millionen Menschen weltweit haben die i-mode-Dienste abonniert, die zurzeit in 16 Ländern und Regionen im asiatisch-pazifischen Raum und in Europa verfügbar sind: Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Israel, Italien, Japan, die Niederlande, Russland, Singapur, Spanien und Taiwan. TrustedFlash wird ab sofort für alle Mitglieder der i-mode-Allianz außerhalb Japans in Europa verfügbar sein. Das erste Unternehmen, das TrustedFlash in sein Netzwerk integriert, ist der französische i-mode Betreiber Bouygues Telecom, der bereits seit letztem Jahr seinen Kunden TrustedFlash-Karten von SanDisk anbietet.

 

NTT DoCoMo - SanDisk Trustedflash Technologie

„Die TrustedFlash-Karte ist ein Schlüsselelement in der Strategie der i-mode-Allianz - ein Element, das Multimediadienste der breiten Masse näher bringt," so Takeshi Natsuno, Senior Vice President bei NTT DoCoMo und Verantwortlicher für die i-mode-Allianz. „Die User erhalten damit einen absoluten Mehrwert indem sie ihre Inhalte überall mit hinnehmen können, ohne die Rechte der Serviceprovider zu verletzen; gleichzeitig bietet diese Technologie den Mobilfunkbetreibern höchste Flexibilität. TrustedFlash ist ein wichtiges Marketingtool, um die Umsätze aus i-mode-Diensten und den Verkaufskanälen der Mobilfunkbetreiber zu steigern."

 

TrustedFlash Speicher - i-mode Allianz

„Nachdem TrustedFlash nun von der i-mode-Allianz eingesetzt wird, gehen wir davon aus, dass sich diese Technologie rasch etablieren wird", so Yoram Cedar, Executive Vice President Handset Business und Corporate Engineering bei SanDisk. „Wir glauben auch, dass Mobile Handset-Hersteller die SanDisk TrustedFlash-Karten zur Schaffung eines Mehrwerts für ihre Kunden und zur forcierten Annahme der Mobile Content-Dienste nutzen werden. Außerdem ist die TrustedFlash-Karte die ideale Ergänzung für die Multimedia-SIM-Karte, die die Mobilfunkbetreiber für ihre Premiumdienste einsetzen können."

 

SanDisk TrustedFlash Speicherkarten

Die TrustedFlash-Karten sind ferner mit modernen Mechanismen ausgestattet, mit denen der Onlineumsatz der Netzwerkbetreiber gesteigert werden soll. Durch die Aktivierung der Karte über das Mobiltelefon kann der Nutzer mit der Unterstützung eines Menüs durch die Premiuminhalte und zu verschiedenen Onlinedienste navigieren. Außerdem können die User über Inhalte, die schon auf der SanDisk TrustedFlash-Karte vorhanden sind, auf die verwandten Onlinedienste zugreifen. TrustedFlash-Speicherkarten für i-mode-Mobiltelefone werden bei Elektronikhändlern und Mobilfunkanbietern angeboten und in jenen Ländern verkauft, in denen das entsprechende Netz verfügbar ist. Das Angebot gilt zunächst für SanDisk microSD-Karten.

related links

Nächste oder Vorherige Artikel

Nächste : Handy Speicher
Vorhige : BlackBerry 8800

Kommentare

Kommentare laden
login
email address email address