Panasonic SD Karte

Positiv bewerten 50%
Positiv bewerten 50%

Bewerten!

Nic Rossmüller
brand Panasonic category Speicher

Panasonic 4GB Secure Digital

Art des Inhalts Presse-Information E-Mail an den Verfasser Veröffentlicht von Nic Rossmüller
Wednesday, September 5th 2007 - 23:35 CEST - Kommentare: 0
P anasonic entwickelt auf der Basis der neuen SD-Spezifikationen 2.00 eine SDHC Memory Card mit einer Speicherkapazität von 4 Gigabyte. Das gab der Konzern zu Beginn der CeBIT in Hannover bekannt. Die neuen Spezifikationen wurden festgelegt, um dem wachsenden Bedarf für High Definition Video und Hochauflösenden Bildaufzeichnungen mit vielen SD-Geräten zu entsprechen. Die Markteinführung der Speicherkarte ist für den Sommer 2006 geplant. Kompakte Abmessungen, hohe Speicherkapazität, schneller Datentransfer und weit entwickelte Kopierschutzfunktionen - dank dieser vier Hauptvorteile wird die SD Card seit ihrer Einführung im Jahre 2000 inzwischen in einer Vielzahl von Geräten genutzt.
Freund mailenFreund mailen BookmarkenBookmarken Kommentieren

Weiterempfehlen

Ihr Name:
Name Freund:
E-Mail Freund:

4GB SDHC

 

Panasonic SD Speicherkarte - Hohe Geschwindigkeit

Dabei steigt die Nachfrage nach SD Cards mit hoher Speicherkapazität aufgrund des wachsenden Einsatzes von Hochauflösenden Digitalkameras und digitalen Audio- und Videogeräten ständig. Als Reaktion auf diese bemerkenswerte Entwicklung hat die SD Card Association die neuen Spezifikationen 2.00 für SD Cards oberhalb der 2GB Grenze festgelegt. Mit den neuen Spezifikationen wird es jetzt möglich, kompatible SDHC Cards mit Kapazitäten bis zu 32 GB zu entwickeln. Darüber hinaus garantieren die neuen Spezifikationen mit der Festlegung von Leistungsklassen jeweils die maximalen Übertragungsraten für die Aufzeichnung von MPEG-Datenströmen: Bei Klasse 2-Cards sind es 2 MB/s, bei Klasse 4 sind es 4 MB/s und bei Klasse 6 entsprechend 6 MB/s. Die bisherigen Spezifikationen sahen solche, für alle Hersteller allgemeinverbindlichen Standards für Transferraten nicht vor.

 

Panasonic SDHC Speicher - HD Video

Der neue Ansatz erlaubt es den Konsumenten, SD Cards genau abgestimmt auf ihre Anforderungen wie z.B. HD Video und andere MPEG-Anwendungen mit hohem Speicherbedarf auszuwählen. Dabei bieten auch die neuen Spezifikationen sicheren Copyright Schutz, einer der wichtigsten Gründe für die SD Card als ideale Lösung für die Verbreitung von digitalen Inhalten. Panasonic bleibt dem Anspruch verpflichtet, eine führende Rolle bei der Entwicklung von SD-Geräten und SD Cards zu spielen. Der Konzern plant, die Speicherkapazitäten seiner SDHC Memory Cards entsprechend den neuen Spezifikationen zu erhöhen.

 

Panasonic SD Speicherkarten - Speicherkapazitäten

Seit der Einführung der ersten industriell gefertigten SD Memory Card im Jahre 2000  hat Panasonic das Wachstum des Marktes durch den kontinuierlichen Ausbau des SD Card Programms forciert. Der Ausbau schloss die erste kommerzielle 256MB-Karte und die erste 512MB-Karte im Jahre 2002 ebenso ein wie die Pro High Speed Serie mit einer maximalen Transferrate von 20 MB/s im Jahre 2004. In Ergänzung der Pro High Speed Serie (512 MB, 1 GB, 2 GB) bietet die Super High Speed Serie SD Memory Cards (256 MB) mit einer maximalen Übertragungsrate von bis zu 10 MB/s. Die High Speed Serie garantiert maximale Transferraten bis zu 2 MB/s (128 MB, 256 MB, 512 MB) und 5 MB/s (1 GB, 2 GB). Auch die miniSD Card wird mit Speicherkapazitäten zwischen 128 MB und 1 GB angeboten. Das umfassende Programm an SD Cards spiegelt das Bestreben des Konzerns wider, den Wünschen der Kunden gerecht zu werden.

related links

Nächste oder Vorherige Artikel

Nächste : iPod touch
Vorhige : SanDisk M2 8GB

Kommentare

Kommentare laden
login
email address email address